SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
NEWSLETTER
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2020
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
Geschäftsberichte
KONTAKT
Impressum
Datenschutz

AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN
Alle Aktien aus der Kategorie 'Gründeraktie'

Diese Kategorie hat 464 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 10 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 30 | 40 | 47 >ZURÜCK


 
H. Th. Böhme AG
Aktie 1.000 Mark 1.5.1909. Gründeraktie (Auflage 1500, R 5).
H. Th. Böhme AG
Gründung 1881, AG seit 1909. Grosshandel mit Drogen, Farben, Chemikalien, Vegetabilien sowie Kräuterschneiderei. Außerdem Herstellung von Spezialseifen (hier wurde mit “Fewa” das erste synthetische Waschmittel der Welt entwickelt und produziert) und -ölen für die Textil- und Lederindustrie. Mit meis...
EUR 175,00 

Haffuferbahn-AG
VZ-Actie 1.000 Mark 1.4.1899. Gründeraktie (Auflage 1500, R 3).
Haffuferbahn-AG
Ab 1896 erbaute normalspurige Bahn für die 48 km lange Strecke Elbing-Cadinen-Tolkemit-Frauenburg-Braunsberg. Gründer waren die Provinz Ostpreußen, die Bahnbaugesellschaft Lenz & Co. und Interessenten aus der regionalen Wirtschaft. Im Gegensatz zur Preussischen Ostbahn, die die Städte Elbing und Bra...
EUR 125,00 

Haffuferbahn-AG
Actie Litt. A 1.000 Mark 1.4.1899. Gründeraktie (Auflage 593, R 4).
Haffuferbahn-AG
Ab 1896 erbaute normalspurige Bahn für die 48 km lange Strecke Elbing-Cadinen-Tolkemit-Frauenburg-Braunsberg. Gründer waren die Provinz Ostpreußen, die Bahnbaugesellschaft Lenz & Co. und Interessenten aus der regionalen Wirtschaft. Im Gegensatz zur Preussischen Ostbahn, die die Städte Elbing und Bra...
EUR 195,00 

Haffuferbahn-AG
Actie Litt. B 1.000 Mark 1.4.1899. Gründeraktie (Auflage 657, R 4).
Haffuferbahn-AG
Ab 1896 erbaute normalspurige Bahn für die 48 km lange Strecke Elbing-Cadinen-Tolkemit-Frauenburg-Braunsberg. Gründer waren die Provinz Ostpreußen, die Bahnbaugesellschaft Lenz & Co. und Interessenten aus der regionalen Wirtschaft. Im Gegensatz zur Preussischen Ostbahn, die die Städte Elbing und Bra...
EUR 245,00 

Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn-Gesellschaft
St.-Prior.-Actie 200 Thaler 1.5.1870. Gründeraktie (Auflage 2000, R 2).
Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn-Gesellschaft
Die Konzession für die Bahn erteilte die braunschweigische Regierung am 16.4.1870 und die preußische Regierung am 8.7.1870. Die wichtigsten Strecken waren: Halberstadt-Blankenburg (18,8 km, eröffnet 1873), Blankenburg-Tanne (kombinierte Adhäsions- und Zahnradbahn mit 26,6 km, sukzessive eröffnet bis...
EUR 250,00 

Hamburger Hochbahn AG
Aktie Em. I 1.000 Mark 9.10.1911. Gründeraktie (Auflage 15000, R 1).
Hamburger Hochbahn AG
Gegründet 1911 durch Siemens & Halske, AEG und Emil Rathenau, bedeutender Mitinitiator war der große Albert Ballin. 32 km Hochbahn und 235 km Straßenbahn in Normalspur. Begonnen hatte die Geschichte der Straßenbahn in Hamburg bereits 1866 als Pferdebahn, Dampfbetrieb ab 1879, elektrischer Betrieb ab...
EUR 125,00 

Handelsgesellschaft für Grundbesitz
Aktie 1.000 Mark 10.11.1898. Gründeraktie (Auflage 3000, R 2).
Handelsgesellschaft für Grundbesitz
Gründung 1898. Gehörte zum Einflussbereich der Berliner Handels-Gesellschaft, bestand bis 1950. Besitztum: über 500.000 qm Grundstücke beiderseits des Hohenzollerndamms, ferner eine große Zahl von einzelnen Hausgrundstücken und Beteiligungen an verwandten Unternehmen.
EUR 185,00 

Heringsfischerei Dollart AG
Aktie 1.000 Mark 1.5.1900. Gründeraktie (Auflage 400, R 5).
Heringsfischerei Dollart AG
Seefischfang mit 5 Segel- und 2 Dampfloggern, vier Schiffe gingen im 1. Weltkrieg verloren. Betriebs- und Verwaltungsgemeinschaft mit der Emder Heringsfischerei und der Großer Kurfürst Heringsfischerei, mit denen gemeinsam 1930/31 auch die Flotte der Glückstädter Fischerei AG übernommen wurde. 1944 ...
EUR 275,00 

Heymann & Schmidt Luxuspapierfabrik AG
Aktie 1.000 Mark 2.1.1905. Gründeraktie (Auflage 1500, R 7).
Heymann & Schmidt Luxuspapierfabrik AG
Gegründet zwecks Erwerb und Erweiterung der "Berliner Luxuspapierfabrik Heymann & Schmidt" in der Schönhauser Allee 164. Herstellung von Kalendern, Postkarten, Plakaten, Reklameartikeln, Glückwunschkarten und Verpackungen. Umbenannt 1922 in “Heymann & Schmidt AG”. 1933 (inzwischen lag das Aktienkapi...
EUR 198,00 

Heymann & Schmidt Luxuspapierfabrik AG
Aktie 1.000 Mark 2.1.1905. Gründeraktie (Auflage 1500, nach Kapitalherabsetzung 1915 noch 1125, R 3).
Heymann & Schmidt Luxuspapierfabrik AG
Gegründet zwecks Erwerb und Erweiterung der "Berliner Luxuspapierfabrik Heymann & Schmidt" in der Schönhauser Allee 164. Herstellung von Kalendern, Postkarten, Plakaten, Reklameartikeln, Glückwunschkarten und Verpackungen. Umbenannt 1922 in “Heymann & Schmidt AG”. 1933 (inzwischen lag das Aktienkapi...
EUR 145,00 



SEITE < 1 | 10 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 30 | 40 | 47 >ZURÜCK

 

Highlights

Halle-Hettstedter Eisenbahn-Gesellschaft
Halle-Hettstedter Eisenbahn-Gesellschaft

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
22. Februar 2020
XXXIX. Auktion
Hanseatisches Sammlerkontor
> Zur Webseite
2. April 2020
30. Live-Auktion der
Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
> Zur Webseite
30. Mai 2020
117. Auktion
Freunde Historischer Wertpapiere
> Zur Webseite
27. Juni 2020
26. Hauptversammlung der
AG für Historische Wertpapiere
> Zur Webseite
6. August 2020
31. Live-Auktion der
Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
> Zur Webseite
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de