SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
HOME/SUCHE [ERWEITERTE SUCHE] [WARENKORB]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
NEWSLETTER
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2019
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
Geschäftsberichte
KONTAKT
Impressum
Datenschutz

DETAILS ZUM WERTPAPIER
Hier finden Sie alle Details zum gewählten Stück


  

 
Ferdinand Karnatzki AG
Aktie 1.000 Mark Jan. 1922. Gründeraktie (Auflage 5000, R 9).
Bild:Ferdinand Karnatzki AG
Ort:Wernigerode
Info:Herstellung von Schokolade, Kakao, Süßwaren und Nährmitteln. 1922 Erwerb der Zuckerfabrik Wulferstedt. Eine 1927 geplante Fusion mit der "Frankonia Schokolade- und Konservenfabrik" in Würzburg kam nicht zustande. 1928 Konkurs. Die Fabrik wurde von KARSTADT für eigene Produktionszwecke erworben und als Burgmühlen Schokoladen GmbH weitergeführt. 1935 geht die Schokoladen-Fabrik Burgmühle in der Argenta Schokoladenwerke AG Wernigerode auf. 1946 als VEB Schokoladenfabrik Wernigerode in Volkseigentum überführt, ab 1951 VEB (K) Argenta Süsswarenfabrik Wernigerode. Nach der Wende 1990 wieder in eine GmbH umgewandelt, ab 2002 Wergona Schokoladen GmbH. Spezialität: Brockensplitter. Heute stellt die Firma jedes Jahr ca. 30 Mio. Adventskalender her und zählt damit weltweit zu den größten Herstellern von Schokoladen-Adventskalendern. Die Exporte gehen bis nach Nepal.
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Branchen:Schokolade, Süßigkeiten - chocolate, sweets
Länder:Deutschland
Regionen:Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg
Preis:EUR 250,00  

 
  

 

Highlights

Metallpapier-Bronzefarben-Blattmetallwerke AG
Metallpapier-Bronzefarben-Blattmetallwerke AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
28. September 2019
116. Auktion
Freunde Historischer Wertpapiere
> Zur Webseite
7. November 2019
28. Live-Auktion der
Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
> Zur Webseite
9. Januar 2020
29. Live-Auktion der
Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
> Zur Webseite
22. Februar 2020
XXXIX. Auktion
Hanseatisches Sammlerkontor
> Zur Webseite
2. April 2020
30. Live-Auktion der
Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
> Zur Webseite
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de