SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
HOME/SUCHE [ERWEITERTE SUCHE] [WARENKORB]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2019
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
Geschäftsberichte
KONTAKT
Impressum
Datenschutz

DETAILS ZUM WERTPAPIER
Hier finden Sie alle Details zum gewählten Stück


  

 
Carl Kästner AG
VZ-Aktie Lit. B 20 RM 5.11.1927 (Auflage 450, R 9).
Bild:Carl Kästner AG
Ort:Leipzig
Info:Gründung 1823 durch den Schlossermeister Carl Kästner. Seit 1900 AG unter Übernahme der "Lipsia-Fahrrad-Industrie-AG". Die Fabrik in der Berliner Str. 69 stellte Geldschränke und Tresoranlagen her. Bis 1927 in Berlin und Leipzig amtlich notiert. Im historischen Gebäude am Nordplatz 11, das als Verwaltungsgebäude für das Mitteldeutsche Braunkohlensyndikat der böhmisch-jüdischen Brüder Ignaz und Dr. Julius Petschek diente und heute restauriert zum Teil für Büroräume des Finanzamts und als Archiv genutzt wird, steht noch ein alter wieder aufgearbeiteter Tresor der Carl Kästner AG von 1922.
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Nur 7 Stück lagen im Reichsbankschatz.
Branchen:Fahrräder - bicycles
Metallbau und -verarbeitung - metalworking, metal processing
Länder:Deutschland
Regionen:Leipzig
Preis:EUR 350,00  

 
  

 

Highlights

Fischhausener Kreisbahn-AG
Fischhausener Kreisbahn-AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de