SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | GERMANY [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | REGIONS (GERMANY)
All shares from category '63... Offenbach am Main'

This category has 68 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 >BACK


 
Allgemeine Tanklager AG
Aktie 100 DM 4.6.1962 (Auflage 1000).
Allgemeine Tanklager AG
Gründung 1960 durch den Bochumer Mineralöl-Magnaten Schnapka (Bomin). Bau und Betrieb eines Tanklagers mit Abfüllstationen im Mainhafen von Offenbach. Außerdem mit 80 % an der Offenbacher Mineralöl-Vertrieb GmbH beteiligt. 1977 in eine GmbH umgewandelt.
EUR 40,00 

Allgemeine Tanklager AG
Aktie 1.000 DM 11.5.1964 (Auflage nur 100 Stück).
Allgemeine Tanklager AG
Gründung 1960 durch den Bochumer Mineralöl-Magnaten Schnapka (Bomin). Bau und Betrieb eines Tanklagers mit Abfüllstationen im Mainhafen von Offenbach. Außerdem mit 80 % an der Offenbacher Mineralöl-Vertrieb GmbH beteiligt. 1977 in eine GmbH umgewandelt.
EUR 75,00 

Aschaffenburger Zellstoffwerke AG
Aktie 1.000 RM Febr. 1942 (Auflage 8000, R 5).
Aschaffenburger Zellstoffwerke AG
Gründung 1872 als AG für Maschinenpapier-Fabrikation, 1917 Umbenennung in AG für Zellstoff- und Papierfabrikation. 1933 Fusion mit der Oberbayerische Zellstoff- und Papierfabriken AG, Aschaffenburg; 1936 Umfirmierung wie oben. 1970 Zusammenschluß mit der 1884 gegründeten Zellstofffabrik Waldhof in M...
EUR 90,00 

Aschaffenburger Zellstoffwerke AG
5 % Teilschuldv. 1.000 RM März 1940 (Auflage 4800, R 2).
Aschaffenburger Zellstoffwerke AG
Gründung 1872 als AG für Maschinenpapier-Fabrikation, 1917 Umbenennung in AG für Zellstoff- und Papierfabrikation. 1933 Fusion mit der Oberbayerische Zellstoff- und Papierfabriken AG, Aschaffenburg; 1936 Umfirmierung wie oben. 1970 Zusammenschluß mit der 1884 gegründeten Zellstofffabrik Waldhof in M...
EUR 40,00 

Aschaffenburger Zellstoffwerke AG
Aktie 1.000 RM Febr. 1942 (Auflage 8000, R 2).
Aschaffenburger Zellstoffwerke AG
Gründung 1872 als AG für Maschinenpapier-Fabrikation, 1917 Umbenennung in AG für Zellstoff- und Papierfabrikation. 1933 Fusion mit der Oberbayerische Zellstoff- und Papierfabriken AG, Aschaffenburg; 1936 Umfirmierung wie oben. 1970 Zusammenschluß mit der 1884 gegründeten Zellstofffabrik Waldhof in M...
EUR 40,00 

Bayerische Aktien-Bierbrauerei
Aktie 100 RM 31.12.1933 (Auflage 2400, R 2).
Bayerische Aktien-Bierbrauerei
Gründung 1867. Durch Übernahme der Aschaffenburger Gesellschaftsbrauerei, der Aktienbrauerei “Zum Hopfengarten” und der Brauerei “Zum Wurstbendel” entstand 1899 die bedeutendste der unterfränkischen Großbrauereien. Dazu kamen die Brauerei “Zur Rose” (1900), die Löwenbrauerei Josef Stenger in Goldbac...
EUR 75,00 

Bayerische Aktien-Bierbrauerei
Aktie 300 RM 31.12.1933 (Auflage 1200, R 3).
Bayerische Aktien-Bierbrauerei
Gründung 1867. Durch Übernahme der Aschaffenburger Gesellschaftsbrauerei, der Aktienbrauerei “Zum Hopfengarten” und der Brauerei “Zum Wurstbendel” entstand 1899 die bedeutendste der unterfränkischen Großbrauereien. Dazu kamen die Brauerei “Zur Rose” (1900), die Löwenbrauerei Josef Stenger in Goldbac...
EUR 125,00 

Beta Systems Computer AG
Aktie 50 DM Mai 1987.
Beta Systems Computer AG
Entstanden 1903 durch Fusion der Chemische Fabriken Christoph Schramm (gegr. 1810) und der Schramm & Hörner GmbH (gegr. 1863). 1926 Umfirmierung in Schramm Lack- und Farbenfabriken AG. 1972 Erwerb einer Beteiligung an der Sondermüllfirma Hessische Industrie-Müll GmbH (HIM), Wiesbaden. 1978 Umfirmier...
EUR 75,00 

Bezugsvereinigung Deutscher Brauereien AG
Namens-Aktie 50 DM März 1957 (Auflage 1200, R 4).
Bezugsvereinigung Deutscher Brauereien AG
Bei der Gründung 1916/24 beteiligten sich fast alle namhaften Brauereien Deutschlands an dieser Zentral-Einkaufsgesellschaft für alle Rohstoffe und Bedarfsgegenstände für die Brauindustrie. Außerdem Handel mit Mobiliar für Hotels und Gaststätten. Großaktionäre waren in den 50er Jahren das Hofbrauhau...
EUR 65,00 

Bezugsvereinigung Deutscher Brauereien AG
Namens-Aktie 100 DM Dez. 1951 (Auflage 400, R 6).
Bezugsvereinigung Deutscher Brauereien AG
Bei der Gründung 1916/24 beteiligten sich fast alle namhaften Brauereien Deutschlands an dieser Zentral-Einkaufsgesellschaft für alle Rohstoffe und Bedarfsgegenstände für die Brauindustrie. Außerdem Handel mit Mobiliar für Hotels und Gaststätten. Großaktionäre waren in den 50er Jahren das Hofbrauhau...
EUR 85,00 



PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 >BACK

 

Share spotlight:

Berliner Cementbau-AG
Berliner Cementbau-AG

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de