SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | GERMANY [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | REGIONS (GERMANY)
All shares from category '55... Mainz'

This category has 52 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >BACK


 
Maehler & Kaege Elektrotechnische Spezialfabrik AG
Namensaktie 1.000 RM 15.11.1940 (Auflage 180, R 5).
Maehler & Kaege Elektrotechnische Spezialfabrik AG
Gegründet 1907/28. Herstellung von explosionsgeschützten Leuchten und Geräten, Schutzleuchten für den Einsatz unter Tage und Unterwasserleuchten sowie von Komponenten für die KFZ-Elektrik. Werke in Ingelheim und Tiefenbach. Bis heute eine reine Familien-AG, nicht börsennotiert.
EUR 125,00 

massa AG
Aktie 50 DM Nov. 1986 (Auflage 50000, R 5).
massa AG
Gründung 1964 als Alfred Massa GmbH, ab 1986 AG. Betrieben wurden 22 massa-Märkte und 52 Einrichtungsmärkte im westdeutschen Raum und südlich bis nach Augsburg. 1986 mit Vorzugsaktien an die Börse gegangen. Später übernahm der große Lokalrivale ASKO von der Familie Kipp die massa-Aktienmehrheit und ...
EUR 75,00 

massa AG
Sammelaktie 10 x 50 DM Nov. 1986 (Auflage 20000, R 5).
massa AG
Gründung 1964 als Alfred Massa GmbH, ab 1986 AG. Betrieben wurden 22 massa-Märkte und 52 Einrichtungsmärkte im westdeutschen Raum und südlich bis nach Augsburg. 1986 mit Vorzugsaktien an die Börse gegangen. Später übernahm der große Lokalrivale ASKO von der Familie Kipp die massa-Aktienmehrheit und ...
EUR 75,00 

massa AG
Sammelaktie 50 x 50 DM Nov. 1986 (Auflage 45800, R 5).
massa AG
Gründung 1964 als Alfred Massa GmbH, ab 1986 AG. Betrieben wurden 22 massa-Märkte und 52 Einrichtungsmärkte im westdeutschen Raum und südlich bis nach Augsburg. 1986 mit Vorzugsaktien an die Börse gegangen. Später übernahm der große Lokalrivale ASKO von der Familie Kipp die massa-Aktienmehrheit und ...
EUR 75,00 

Portland-Zementwerke Dyckerhoff-Wicking AG
Aktie 1.000 RM Dez. 1935 (Auflage 17750, R 1).
Portland-Zementwerke Dyckerhoff-Wicking AG
Das Unternehmen entstand 1931 aus der Fusion der 1864 als oHG gegründeten Firma "Dyckerhoff & Söhne" mit der 1890 gegründeten "Wicking'sche Portland-Cement- und Wasserkalkwerke AG" in Münster. Nach dem Krieg zweitgrößter deutscher Zementproduzent. Ab 2001 übernahm der italienische Zementkonzern Buzz...
EUR 65,00 

Portland-Zementwerke Dyckerhoff-Wicking AG
Aktie 100 RM Dez. 1935 (Auflage 21000, R 3).
Portland-Zementwerke Dyckerhoff-Wicking AG
Das Unternehmen entstand 1931 aus der Fusion der 1864 als oHG gegründeten Firma "Dyckerhoff & Söhne" mit der 1890 gegründeten "Wicking'sche Portland-Cement- und Wasserkalkwerke AG" in Münster. Nach dem Krieg zweitgrößter deutscher Zementproduzent. Ab 2001 übernahm der italienische Zementkonzern Buzz...
EUR 85,00 

Rheinhandel-Konzern AG
10 % Teilschuldv. 10.000 Mark 27.12.1922 (Auflage 30000, R 10).
Rheinhandel-Konzern AG
Gründung 1920 als "Kirner Bank AG", 1922 umbenannt wie oben. Im Rheinhandel-Haus an der Graf-Adolf-Straße 4 liefen die Fäden eines weitverzweigten Konzerns mit Industrie-, Handels- und Bankunternehmen zusammen. Das gesamte A.-K. befand sich im Besitz des Vorstandes, Komm.-Rat Max Falk in Düsseldorf....
EUR 90,00 

Schönberger Cabinet AG
Aktie 1.000 RM Jan. 1939 (Auflage 1000, R 4).
Schönberger Cabinet AG
Gründung 1922. Betrieb einer Sektkellerei. Bis 1941:Schönberger Cabinet, dann Sektkellerei “Alt-Mainz” AG.
EUR 125,00 

Stadt Alzey
Schuldv. Lit. A 12,50 RM 1.10.1930 (R 6).
Stadt Alzey
Alzey zählt zu den Nibelungenstädten, da die Stadt im Nibelungenlied durch die Person Volker von Alzey erwähnt wird.
EUR 75,00 

Stadt Alzey
Schuldv. Lit. B 25 RM 1.10.1930 (R 7).
Stadt Alzey
Alzey zählt zu den Nibelungenstädten, da die Stadt im Nibelungenlied durch die Person Volker von Alzey erwähnt wird.
EUR 75,00 



PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >BACK

 

Share spotlight:

Alabama Great Southern Railroad
Alabama Great Southern Railroad

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de