SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | GERMANY [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | REGIONS (GERMANY)
All shares from category '23... Lübeck, Wismar'

This category has 69 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 >BACK


 
Hochofenwerk Lübeck AG
Aktie 1.000 Mark 1.12.1922 (Auflage 20000, R 1).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 125,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
Aktie 1.000 RM 20.6.1929 (Auflage 4000, R 2).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 65,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
Aktie 1.000 RM Jan. 1931 (Auflage 4000, R 2).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 75,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
5 % Teilschuldv. 1.000 RM Jan. 1940 (Auflage 2500, R 2).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 45,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
5 % Teilschuldv. 500 RM Jan. 1940 (Auflage 1000, R 4).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 65,00 

Kleinbahn-AG Kiel-Segeberg
Aktie 1.000 Mark 30.11.1911. Gründeraktie (Auflage 2142, R 4).
Kleinbahn-AG Kiel-Segeberg
Gründung 1911. Ihr besonderes Interesse an der 48 km langen Bahn bekundeten die Stadt Kiel und der Kreis Segeberg durch Übernahme größerer Aktienpakete, weiterer Großaktionär war die AG für Verkehrswesen (später AGIV). Sitzverlegungen 1949 nach Hamburg und 1954 nach Frankfurt/Main. Betriebsstillegun...
EUR 150,00 

Königsbrücker Emaillierwerk Gebrüder Reuter AG
Aktie 1.000 Mark Juli 1923 (Auflage 5400, R 5).
Königsbrücker Emaillierwerk Gebrüder Reuter AG
Gründung 1922 zur Weiterführung der gleichnamigen Firma mit Werken in Königsbrück und Trems bei Lübeck.
EUR 120,00 

Lübeck Linie AG
Aktie 1.000 DM Mai 1950 (Auflage 514, R 4).
Lübeck Linie AG
Gründung 1924 zum Betrieb einer Reederei. 1935 übernahm der heutige Alleinaktionär L. Possehl & Co. mbH die Aktienmehrheit.1945/46 mußte die Gesellschaft ihre 6 Schiffe an die Alliierten abgeben. 1950 konnte sie den Betrieb mit den beiden neu in Dienst gestellten Frachtern “Possehl” und M/S “Lübeck...
EUR 148,00 

Lübecker Hypothekenbank AG
4,5 % Pfandbrief 500 RM 1.4.1939 (R 5).
Lübecker Hypothekenbank AG
Gründung 1927. Aktionäre waren zuletzt mit 75 % die unter “Handelsbank in Lübeck” firmierende Deutsche-Bank-Dependance in Lübeck und mit 25 % die Schleswig-Holsteinische Westbank (später Vereins- und Westbank). 1998 Zusammenschluss mit der Deutsche-Bank-Tochter Frankfurter Hypothekenbank Centralbode...
EUR 35,00 

Lübecker Hypothekenbank AG
4 % Pfandbrief 500 RM 1.10.1942.
Lübecker Hypothekenbank AG
Gründung 1927. Aktionäre waren zuletzt mit 75 % die unter “Handelsbank in Lübeck” firmierende Deutsche-Bank-Dependance in Lübeck und mit 25 % die Schleswig-Holsteinische Westbank (später Vereins- und Westbank). 1998 Zusammenschluss mit der Deutsche-Bank-Tochter Frankfurter Hypothekenbank Centralbode...
EUR 25,00 



PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 >BACK

 

Share spotlight:

Stadt Frankfurt a.M. (City of Frankfort-on-Main)
Stadt Frankfurt a.M. (City of Frankfort-on-Main)

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de