SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | GERMANY [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | REGIONS (GERMANY)
All shares from category '10... Berlin'

This category has 1536 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 10 | 20 | 30 | 40 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 60 | 70 | 74 >BACK


 
Lichtenberger Terrain AG
Aktie 100 RM Dez. 1928 (Auflage 6000, R 7).
Lichtenberger Terrain AG
Gründung 1907. Erschließung eines großen Grundstücks in Lichtenberg. Großaktionär war die Evangelische Kirche. 1936 wurde die Gesellschaft aufgelöst, 1943 erloschen.
EUR 125,00 

Lichtenberger Terrain AG (Blankette!)
Aktie 1.000 Mark 20.9.1907 (Blankette der Gründeraktie, R 8).
Lichtenberger Terrain AG (Blankette!)
Gründung 1907. Erschließung eines großen Grundstücks in Lichtenberg. Großaktionär war die Evangelische Kirche. 1936 wurde die Gesellschaft aufgelöst, 1943 erloschen.
EUR 75,00 

Lingner-Werke AG
Aktie 100 RM 1.4.1928 (Auflage 14000, R 1).
Lingner-Werke AG
Gründung 1911. Hervorgegangen aus der 1888 gegründeten Firma Lingner & Kraft. Herstellung chemischer, pharmazeutischer, kosmetischer und technischer Artikel, von Nahrungs- und Genußmitteln sowie Seifen. Erzeugnisse u.a. das bekannte Odol Mundwasser (erstmals 1892 unter der Firma Dresdner Chemisches ...
EUR 50,00 

Linke-Hofmann-Werke AG
Aktie 100 RM April 1936 (Auflage 21500, R 3).
Linke-Hofmann-Werke AG
1839 erhält Gottfried Linke in Breslau seinen ersten Auftrag für den Bau von 100 offenen Güterwagen. Das Werk wächst rasend schnell. 1912 wird die Linke KG mit der 1871 gegründeten "Breslauer AG für Eisenbahn-Wagenbau" zur Linke-Hofmann-Werke AG vereinigt, 1928 Fusion mit der Waggon- und Maschinenfa...
EUR 95,00 

Linke-Hofmann-Werke AG
Aktie 1.000 RM April 1936 (Auflage 1100, R 5).
Linke-Hofmann-Werke AG
1839 erhält Gottfried Linke in Breslau seinen ersten Auftrag für den Bau von 100 offenen Güterwagen. Das Werk wächst rasend schnell. 1912 wird die Linke KG mit der 1871 gegründeten "Breslauer AG für Eisenbahn-Wagenbau" zur Linke-Hofmann-Werke AG vereinigt, 1928 Fusion mit der Waggon- und Maschinenfa...
EUR 125,00 

Linke-Hofmann-Werke AG
Aktie 1.000 RM Mai 1942 (Auflage 2750, R 5).
Linke-Hofmann-Werke AG
1839 erhält Gottfried Linke in Breslau seinen ersten Auftrag für den Bau von 100 offenen Güterwagen. Das Werk wächst rasend schnell. 1912 wird die Linke KG mit der 1871 gegründeten "Breslauer AG für Eisenbahn-Wagenbau" zur Linke-Hofmann-Werke AG vereinigt, 1928 Fusion mit der Waggon- und Maschinenfa...
EUR 125,00 

Logierhaus-BERNER-AG (LOBEAG)
Aktie Reihe B 100 RM 3.3.1927 (Auflage 200, R 9).
Logierhaus-BERNER-AG (LOBEAG)
Gründung 1924 durch den Touristik-Pionier Conrad Berner. Zweck: Schaffung von Logiermöglichkeiten an stark besuchten Reiseplätzen im In- und Ausland, Veranstaltung von Gesellschafts- und Pauschalreisen. Die Ges. betrieb ein Reisebüro in Berlin-Charlottenburg (Kantstr. 135) sowie ein eigenes Logierha...
EUR 275,00 

Lori Sprechmaschinen Fabrik AG
Aktie Lit. B 5.000 Mark Juli 1923. Gründeraktie (Auflage 6000, R 4).
Lori Sprechmaschinen Fabrik AG
Gründung im Juli 1923 zur Übernahme und Weiterführung der Fa. Lori Sprechmaschinen Fabrik GmbH, Berlin. Bereits im April 1925 wieder aufgelöst und in Liquidation gegangen.
EUR 150,00 

Louis Berndt Nachf. Bank-KGaA
Sammel-Namensaktie 5 x 200 RM Dez. 1924 (Auflage NUR 80 STÜCK, R 6).
Louis Berndt Nachf. Bank-KGaA
Schon 1888 wurde das Bankgeschäft von Louis Berndt gegründet, seinen Sitz hatte es unweit der Synagoge in der Oranienburger Str. 4 im Scheunenviertel. 1923 Umwandlung in eine KGaA. Nicht einmal 1 Mio. RM Bilanzsumme und kaum mehr als 10 Angestellte hatte die kleine Privatbank aufzubieten. 1935 Verle...
EUR 150,00 

Louis Berndt Nachf. Bank-KGaA
Namensaktie 20 RM Dez. 1924 (Auflage NUR 50 STÜCK, R 7).
Louis Berndt Nachf. Bank-KGaA
Schon 1888 wurde das Bankgeschäft von Louis Berndt gegründet, seinen Sitz hatte es unweit der Synagoge in der Oranienburger Str. 4 im Scheunenviertel. 1923 Umwandlung in eine KGaA. Nicht einmal 1 Mio. RM Bilanzsumme und kaum mehr als 10 Angestellte hatte die kleine Privatbank aufzubieten. 1935 Verle...
EUR 175,00 

Louis Berndt Nachf. Bank-KGaA
Sammel-Namensaktie 50 x 20 RM Dez. 1924 (Auflage NUR 19 STÜCK, R 8).
Louis Berndt Nachf. Bank-KGaA
Schon 1888 wurde das Bankgeschäft von Louis Berndt gegründet, seinen Sitz hatte es unweit der Synagoge in der Oranienburger Str. 4 im Scheunenviertel. 1923 Umwandlung in eine KGaA. Nicht einmal 1 Mio. RM Bilanzsumme und kaum mehr als 10 Angestellte hatte die kleine Privatbank aufzubieten. 1935 Verle...
EUR 250,00 

Löwenbrauerei - Böhmisches Brauhaus AG
Aktie 1.000 Mark Aug. 1922 (Auflage 5200, R 8).
Löwenbrauerei - Böhmisches Brauhaus AG
Bei der Gründung 1870 wurde die A. Knoblauch'sche Lagerbier-Brauerei in der Landsberger Allee übernommen. Von den in der Gründerzeit in eine AG umgewandelten Berliner Brauereien war die "Böhmisches Brauhaus Commandit-Gesellschaft auf Actien A. Knoblauch" eine der solideren. Auch nach dem Gründerkrac...
EUR 350,00 

Löwenbrauerei - Böhmisches Brauhaus AG
Aktie 300 RM März 1927 (Auflage 500, R 6).
Löwenbrauerei - Böhmisches Brauhaus AG
Bei der Gründung 1870 wurde die A. Knoblauch'sche Lagerbier-Brauerei in der Landsberger Allee übernommen. Von den in der Gründerzeit in eine AG umgewandelten Berliner Brauereien war die "Böhmisches Brauhaus Commandit-Gesellschaft auf Actien A. Knoblauch" eine der solideren. Auch nach dem Gründerkrac...
EUR 200,00 

Löwenbrauerei - Böhmisches Brauhaus AG
Aktie 100 RM Jan. 1929 (Auflage NUR 53 Stück, R 7).
Löwenbrauerei - Böhmisches Brauhaus AG
Bei der Gründung 1870 wurde die A. Knoblauch'sche Lagerbier-Brauerei in der Landsberger Allee übernommen. Von den in der Gründerzeit in eine AG umgewandelten Berliner Brauereien war die "Böhmisches Brauhaus Commandit-Gesellschaft auf Actien A. Knoblauch" eine der solideren. Auch nach dem Gründerkrac...
EUR 250,00 

M. Pech AG für sanitären Bedarf
Aktie 10 x 1.000 Mark 20.10.1923 (R 3).
M. Pech AG für sanitären Bedarf
Gründung 1906, Sitz bis 1910 in Düsseldorf. Fabrikation von sanitären, chirurgischen und medizinischen Artikeln, Einrichtung von Krankenhäusern und Kliniken. 1925 hatte die Gesellschaft 28 Filialen u.a. in Köln, Düsseldorf, Dresden, Breslau, Magdeburg, Mannheim und Berlin.
EUR 85,00 

Mädler'sche Grundstücks-Verwertungs- AG
Aktie 1.000 Mark Jan. 1923. Gründeraktie (Auflage 1500, R 3).
Mädler'sche Grundstücks-Verwertungs- AG
Gründung 1923. Erwerb und Verwertung der Nachlassgrundstücke des verstorbenen Rentiers Ferdinand Mädler (Sitz in Berlin-Friedenau, Elsastr. 4).
EUR 65,00 

Mädler'sche Grundstücks-Verwertungs-AG
Aktie 1.000 Mark Jan. 1923. Gründeraktie (Auflage 1500).
Mädler'sche Grundstücks-Verwertungs-AG
Gründung 1923. Erwerb und Verwertung der Nachlassgrundstücke des verstorbenen Rentiers Ferdinand Mädler (Sitz in Berlin-Friedenau, Elsastr. 4).
EUR 85,00 

Magnet Motoren AG
Aktie 1.000 Mark Januar 1922 (Auflage 400, R 5).
Magnet Motoren AG
Schon vor dem 1. Weltkrieg produzierten die Magnet-Werke in der Lehderstr. 16/19 Motorräder und Dreiräder. Nach der Umwandlung in eine AG 1915 wurden vornehmlich Motoren und Motorfahrzeuge für den Heeresbedarf fabriziert, außerdem Munition. Nach dem Krieg weiter Serienproduktion von Dreirad-Fahrzeug...
EUR 150,00 

Manganerzwerke AG
Aktie 1.000 Mark Juli 1923 (Auflage 60000, R 5).
Manganerzwerke AG
Gründung 1921 in Hamburg zum Betrieb und Erwerb von Bergwerken, insbesondere von Manganbergwerken. Ab Sept. 1924 Sitz in Berlin-Schlachtensee. Im Okt. 1924 Beschluß der Liquidation.
EUR 125,00 

Manganerzwerke AG
Aktie 1.000 Mark Dez. 1922 (Auflage 6000, R 6).
Manganerzwerke AG
Gründung 1921 in Hamburg zum Betrieb und Erwerb von Bergwerken, insbesondere von Manganbergwerken. Ab Sept. 1924 Sitz in Berlin-Schlachtensee. Im Okt. 1924 Beschluß der Liquidation.
EUR 150,00 

Manganerzwerke AG
Aktie 1.000 Mark Jan. 1922 (Auflage 6000, R 6).
Manganerzwerke AG
Gründung 1921 in Hamburg zum Betrieb und Erwerb von Bergwerken, insbesondere von Manganbergwerken. Ab Sept. 1924 Sitz in Berlin-Schlachtensee. Im Okt. 1924 Beschluß der Liquidation.
EUR 150,00 



PAGE < 1 | 10 | 20 | 30 | 40 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 60 | 70 | 74 >BACK

 

Share spotlight:

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de