SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | AREAS [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | AREAS
All shares from category 'weapons, defence industry'

This category has 75 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 >BACK


 
Krauß-Maffei AG
Aktie 1.000 RM Okt. 1942 (Auflage 2580, R 10).
Krauß-Maffei AG
Gründung 1866 als "Lokomotivfabrik Krauss & Comp.", AG seit 1887. 1920 Übernahme der Gießerei Sugg & Comp. AG, München und 1921 der Bayerischen Stahlgießerei GmbH, Allach. 1931 Fusion mit dem Konkurrenten J. A. Maffei AG (gegr. bereits 1838) zur “Lokomotivfabrik Krauss & Comp. - J. A. Maffei AG”. Pr...
EUR 750,00 

LIP S.A. d’Horlogerie
Action 50 F von 1968.
LIP S.A. d’Horlogerie
Vormals größter französischer Uhrenhersteller, gegründet 1867 in Besançon von Emmanuel Isaac Lipmann aus Elsaß. Uhrenlieferant der französischen Streitkräfte. Ab dem Ersten Weltkrieg wurden auch Geschosszündern gebaut (bis 1967). 1973 in Konkurs.
EUR 75,00 

Magnet Motoren AG
Aktie 1.000 Mark Januar 1922 (Auflage 400, R 5).
Magnet Motoren AG
Schon vor dem 1. Weltkrieg produzierten die Magnet-Werke in der Lehderstr. 16/19 Motorräder und Dreiräder. Nach der Umwandlung in eine AG 1915 wurden vornehmlich Motoren und Motorfahrzeuge für den Heeresbedarf fabriziert, außerdem Munition. Nach dem Krieg weiter Serienproduktion von Dreirad-Fahrzeug...
EUR 150,00 

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
VZ-Aktie 1.000 Mark 8.1.1923 (Auflage 1000, R 3).
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Bereits 1856 entstand direkt am Bahnhof Köthen eine Herzogliche Eisengießerei, die 1859 vom Berliner Fabrikanten Rudolph Dinglinger übernommen wurde. Sein Vorfahr war kein Geringerer als der Emailleur Georg Friedrich Dinglinger, Bruder des sächsischen Hofgoldschmieds Johann Melcior Dinglinger, deren...
EUR 95,00 

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
4,5 % Genußrechtsurkunde 30 RM 31.7.1926 (R 9).
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Bereits 1856 entstand direkt am Bahnhof Köthen eine Herzogliche Eisengießerei, die 1859 vom Berliner Fabrikanten Rudolph Dinglinger übernommen wurde. Sein Vorfahr war kein Geringerer als der Emailleur Georg Friedrich Dinglinger, Bruder des sächsischen Hofgoldschmieds Johann Melcior Dinglinger, deren...
EUR 175,00 

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
VZ-Aktie 1.000 Mark 10.1.1922 (Auflage 300, R 9).
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Bereits 1856 entstand direkt am Bahnhof Köthen eine Herzogliche Eisengießerei, die 1859 vom Berliner Fabrikanten Rudolph Dinglinger übernommen wurde. Sein Vorfahr war kein Geringerer als der Emailleur Georg Friedrich Dinglinger, Bruder des sächsischen Hofgoldschmieds Johann Melcior Dinglinger, deren...
EUR 500,00 

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Aktie 1.000 Mark 8.1.1923 (Auflage 14700, R 5).
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Bereits 1856 entstand direkt am Bahnhof Köthen eine Herzogliche Eisengießerei, die 1859 vom Berliner Fabrikanten Rudolph Dinglinger übernommen wurde. Sein Vorfahr war kein Geringerer als der Emailleur Georg Friedrich Dinglinger, Bruder des sächsischen Hofgoldschmieds Johann Melcior Dinglinger, deren...
EUR 150,00 

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
4,5 % Genußrechtsurkunde 50 RM 31.7.1926 (R 5).
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Bereits 1856 entstand direkt am Bahnhof Köthen eine Herzogliche Eisengießerei, die 1859 vom Berliner Fabrikanten Rudolph Dinglinger übernommen wurde. Sein Vorfahr war kein Geringerer als der Emailleur Georg Friedrich Dinglinger, Bruder des sächsischen Hofgoldschmieds Johann Melcior Dinglinger, deren...
EUR 75,00 

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
4,5 % Genußrechtsurkunde 100 RM 31.7.1926. (R 6).
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Bereits 1856 entstand direkt am Bahnhof Köthen eine Herzogliche Eisengießerei, die 1859 vom Berliner Fabrikanten Rudolph Dinglinger übernommen wurde. Sein Vorfahr war kein Geringerer als der Emailleur Georg Friedrich Dinglinger, Bruder des sächsischen Hofgoldschmieds Johann Melcior Dinglinger, deren...
EUR 100,00 

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Aktie 1.000 Mark 1.4.1907 (Auflage 200, R 8).
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Bereits 1856 entstand direkt am Bahnhof Köthen eine Herzogliche Eisengießerei, die 1859 vom Berliner Fabrikanten Rudolph Dinglinger übernommen wurde. Sein Vorfahr war kein Geringerer als der Emailleur Georg Friedrich Dinglinger, Bruder des sächsischen Hofgoldschmieds Johann Melcior Dinglinger, deren...
EUR 750,00 



PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 >BACK

 

Share spotlight:

Grossherzogtum Hessen (Errichtung einer Landeskreditkasse)
Grossherzogtum Hessen (Errichtung einer Landeskreditkasse)

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de