SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | AREAS [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | AREAS
All shares from category 'motorcycles'

This category has 72 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 >BACK


 
Ateliers de la Motobécane S.A.
Action 50 F ca. 1970. Gültige Aktie.
Ateliers de la Motobécane S.A.
Seit 1923 aktiv, entwickelte sich Motobécane zum größten französischen Motorrad-Hersteller. In den frühen 70er-Jahren kamen Maschinen im japanischen Design heraus, die aber zu teuer waren. Die seit 1949 produzierten Mobylette-Mopeds, ein jahrzehntelanger Verkaufsschlager, erwiesen sich als Rettung. ...
EUR 29,00 

Auto Union AG
Aktie 1.000 RM 16.7.1932 (Auflage 11000, R 2).
Auto Union AG
Gründung 1923 als Zschopauer Motorenwerke J.S. Rasmussen AG, deren Automobile, Motorräder und Motoren unter dem Namen DKW weltbekannt waren. 1932 mit den in Zwickau ansässigen Konkurrenten Audiwerke AG und Horchwerke AG zur Auto Union AG mit Sitz in Chemnitz fusioniert und zugleich Erwerb der Wander...
EUR 195,00 

Bayerische Motoren Werke AG
Aktie 1.000 RM April 1927 (Auflage 5000, R 6).
Bayerische Motoren Werke AG
Ursprung sind die “Gustav Otto Flugmaschinenwerke”, deren Gründer ein Sohn des Erfinders des Viertaktmotors Nicolaus August Otto war. Seit 1916 AG als "Bayerische Flugmotorenwerke AG". Nach dem verlorenen Weltkrieg gab es keine Nachfrage nach Flugmotoren mehr, weshalb die BFM anderweitige Betätigung...
EUR 250,00 

Bayerische Motoren Werke AG
Aktie 1.000 RM Juli 1941 (Auflage 27500, ab 1943 in 16 x 1000er Sammelurkunden, einzeln verblieben 11500, R 5).
Bayerische Motoren Werke AG
Ursprung sind die “Gustav Otto Flugmaschinenwerke”, deren Gründer ein Sohn des Erfinders des Viertaktmotors Nicolaus August Otto war. Seit 1916 AG als "Bayerische Flugmotorenwerke AG". Nach dem verlorenen Weltkrieg gab es keine Nachfrage nach Flugmotoren mehr, weshalb die BFM anderweitige Betätigung...
EUR 145,00 

Bayerische Motoren Werke AG
4 % Teilschuldv. 500 RM Mai 1942 (Auflage 14000, R 5).
Bayerische Motoren Werke AG
Ursprung sind die “Gustav Otto Flugmaschinenwerke”, deren Gründer ein Sohn des Erfinders des Viertaktmotors Nicolaus August Otto war. Seit 1916 AG als "Bayerische Flugmotorenwerke AG". Nach dem verlorenen Weltkrieg gab es keine Nachfrage nach Flugmotoren mehr, weshalb die BFM anderweitige Betätigung...
EUR 65,00 

Bayerische Motoren Werke AG
4 % Sammel-Teilschuldv. 200 x 500 RM Sept. 1943 (Auflage NUR 20 STÜCK, R 8).
Bayerische Motoren Werke AG
Ursprung sind die “Gustav Otto Flugmaschinenwerke”, deren Gründer ein Sohn des Erfinders des Viertaktmotors Nicolaus August Otto war. Seit 1916 AG als "Bayerische Flugmotorenwerke AG". Nach dem verlorenen Weltkrieg gab es keine Nachfrage nach Flugmotoren mehr, weshalb die BFM anderweitige Betätigung...
EUR 750,00 

Bayerische Motoren Werke AG
4 % Teilschuldv. 1.000 RM Mai 1942 (Auflage 28000, R 5).
Bayerische Motoren Werke AG
Ursprung sind die “Gustav Otto Flugmaschinenwerke”, deren Gründer ein Sohn des Erfinders des Viertaktmotors Nicolaus August Otto war. Seit 1916 AG als "Bayerische Flugmotorenwerke AG". Nach dem verlorenen Weltkrieg gab es keine Nachfrage nach Flugmotoren mehr, weshalb die BFM anderweitige Betätigung...
EUR 49,00 

Berlin-Burger Eisenwerk AG
Aktie 1.000 Mark 9.8.1921 (Auflage 5000, R 7).
Berlin-Burger Eisenwerk AG
Gründung 1913 als Herdkessel-Industrie AG, 1916 umbenannt wie oben anläßlich der Übernahme des Burger Eisenwerks von F. Angrick. Neben Erzeugnissen der Eisen-, Stahl- und Metallindustrie wurden von 1923-1927 unter der Marke Be-Be auch Motorräder hergestellt. Unterstützt durch nicht weniger als 8 Kap...
EUR 150,00 

Berlin-Burger Eisenwerk AG
Aktie 1.000 Mark 12.6.1920 (Auflage 20000, R 7).
Berlin-Burger Eisenwerk AG
Gründung 1913 als Herdkessel-Industrie AG, 1916 umbenannt wie oben anläßlich der Übernahme des Burger Eisenwerks von F. Angrick. Neben Erzeugnissen der Eisen-, Stahl- und Metallindustrie wurden von 1923-1927 unter der Marke Be-Be auch Motorräder hergestellt. Unterstützt durch nicht weniger als 8 Kap...
EUR 150,00 

Berlin-Burger Eisenwerk AG
Aktie 1.000 Mark 8.11.1921 (Auflage 30000, R 6).
Berlin-Burger Eisenwerk AG
Gründung 1913 als Herdkessel-Industrie AG, 1916 umbenannt wie oben anläßlich der Übernahme des Burger Eisenwerks von F. Angrick. Neben Erzeugnissen der Eisen-, Stahl- und Metallindustrie wurden von 1923-1927 unter der Marke Be-Be auch Motorräder hergestellt. Unterstützt durch nicht weniger als 8 Kap...
EUR 75,00 



PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 >BACK

 

Share spotlight:

White Star Line Ltd.
White Star Line Ltd.

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de