SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | AREAS [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | AREAS
All shares from category 'cement factory'

This category has 113 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 >BACK


 
Hannoversche Portland-Cementfabrik AG
Actie 1.000 Mark 30.5.1896 (Auflage 250, R 6).
Hannoversche Portland-Cementfabrik AG
1873 kauften Friedrich Kuhlemann und Albert Meyerstein eine auf den reichen Misburger Mergelvorkommen fußende Kalkbrennerei nördlich der Güterbahn Hannover-Lehrte, 1877 begannen sie auf dem Gelände den Bau der Hannoverschen Portland-Cementfabrik (HPC). Es war die erste der später sechs Zementfabrike...
EUR 200,00 

Hannoversche Portland-Cementfabrik AG
Aktie 1.000 Mark 4.7.1921 (Auflage 1000, R 5).
Hannoversche Portland-Cementfabrik AG
1873 kauften Friedrich Kuhlemann und Albert Meyerstein eine auf den reichen Misburger Mergelvorkommen fußende Kalkbrennerei nördlich der Güterbahn Hannover-Lehrte, 1877 begannen sie auf dem Gelände den Bau der Hannoverschen Portland-Cementfabrik (HPC). Es war die erste der später sechs Zementfabrike...
EUR 125,00 

Hannoversche Portland-Cementfabrik AG
Aktie 1.000 Mark 1.4.1922 (Auflage 2800, R 4).
Hannoversche Portland-Cementfabrik AG
1873 kauften Friedrich Kuhlemann und Albert Meyerstein eine auf den reichen Misburger Mergelvorkommen fußende Kalkbrennerei nördlich der Güterbahn Hannover-Lehrte, 1877 begannen sie auf dem Gelände den Bau der Hannoverschen Portland-Cementfabrik (HPC). Es war die erste der später sechs Zementfabrike...
EUR 100,00 

Heidelberger Zement AG
VZ-Aktie 20 x 50 DM Mai 1991 (R 4).
Heidelberger Zement AG
Gründung 1873, 1899 Umwandlung in eine AG unter der Firma Portland-Cementwerk Heidelberg AG vorm. Schifferdecker & Söhne. Nach Übernahme von Wettbewerbern umbenannt 1901 in “Portland-Cementwerke Heidelberg und Mannheim AG” und 1918 in “Portland-Zementwerke Heidelberg-Mannheim-Stuttgart AG”. Weiter ü...
EUR 39,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
Aktie 10.000 Mark 1.12.1922 (Auflage 2000, R 2).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 150,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
5 % Teilschuldv. 1.000 RM Jan. 1940 (Auflage 2500, R 2).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 45,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
Aktie 1.000 Mark 1.12.1922 (Auflage 20000, R 1).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 125,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
5 % Teilschuldv. 500 RM Jan. 1940 (Auflage 1000, R 4).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 65,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
Aktie 1.000 RM Jan. 1931 (Auflage 4000, R 2).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 75,00 

Hochofenwerk Lübeck AG
Aktie 1.000 RM 20.6.1929 (Auflage 4000, R 2).
Hochofenwerk Lübeck AG
Gründung 1905. Herstellung von Roheisen, Betrieb eines Zementwerkes, Gewinnung und Raffinierung von Kupfer, außerdem Betonwarenfabrik. Den Aufsichtsrat präsidierte bis Kriegsende Friedrich Flick. 1954 Umbenennung in Metallhüttenwerke Lübeck AG, bald darauf in eine GmbH umgewandelt und in Liquidation...
EUR 65,00 



PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 >BACK

 

Share spotlight:

Norddeutsche Bau-AG vormals E. & C. Koerner
Norddeutsche Bau-AG vormals E. & C. Koerner

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de