SEARCH
OUR ARCHIVES
ARCHIVE | AREAS [AREAS] [COUNTRIES] [GERMANY]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SEARCH
Advanced search
Shopping cart
ARCHIVE
Areas
Countries
Germany
NEWSLETTER
SERVICE
Event calendar
Request free catalog
Offering shares
Searching shares?
CONTACT
Imprint

SHARE ARCHIVE | AREAS
All shares from category 'general mining'

This category has 650 hits. The shares are sorted by the share name:
 
PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 65 >BACK


 
Anhaltische Kohlenwerke
VZ-Aktie 1.000 Mark 1.7.1920 (Auflage 1500, R 3).
Anhaltische Kohlenwerke
1867 wurden die Abbaurechte für die Froser Kohlenfelder durch das Bergamt zu Bernburg verliehen, es folgte die Gründung der Froser Braunkohlen-Bergbau AG mit der Braunkohlengrube Ludwig (später Umwandlung in Zeche Anhalt). 1881 Umwandlung der Gewerkschaft Zeche Anhalt in eine AG (Anhaltische Kohlenw...
EUR 125,00 

Anhaltische Kohlenwerke
VZ-Aktie 1.000 Mark 26.4.1909 (Auflage 1400, R 3).
Anhaltische Kohlenwerke
1867 wurden die Abbaurechte für die Froser Kohlenfelder durch das Bergamt zu Bernburg verliehen, es folgte die Gründung der Froser Braunkohlen-Bergbau AG mit der Braunkohlengrube Ludwig (später Umwandlung in Zeche Anhalt). 1881 Umwandlung der Gewerkschaft Zeche Anhalt in eine AG (Anhaltische Kohlenw...
EUR 165,00 

Anhaltische Kohlenwerke
VZ-Aktie 1.000 Mark 22.5.1902 (Auflage 1000, R 4).
Anhaltische Kohlenwerke
1867 wurden die Abbaurechte für die Froser Kohlenfelder durch das Bergamt zu Bernburg verliehen, es folgte die Gründung der Froser Braunkohlen-Bergbau AG mit der Braunkohlengrube Ludwig (später Umwandlung in Zeche Anhalt). 1881 Umwandlung der Gewerkschaft Zeche Anhalt in eine AG (Anhaltische Kohlenw...
EUR 245,00 

Anhaltische Kohlenwerke
Aktie 1.000 Mark 6.5.1889 (Auflage 2500, R 6).
Anhaltische Kohlenwerke
1867 wurden die Abbaurechte für die Froser Kohlenfelder durch das Bergamt zu Bernburg verliehen, es folgte die Gründung der Froser Braunkohlen-Bergbau AG mit der Braunkohlengrube Ludwig (später Umwandlung in Zeche Anhalt). 1881 Umwandlung der Gewerkschaft Zeche Anhalt in eine AG (Anhaltische Kohlenw...
EUR 250,00 

Anhaltische Kohlenwerke
Aktie 1.000 Mark 3.4.1906 (Auflage 1000, R 7).
Anhaltische Kohlenwerke
1867 wurden die Abbaurechte für die Froser Kohlenfelder durch das Bergamt zu Bernburg verliehen, es folgte die Gründung der Froser Braunkohlen-Bergbau AG mit der Braunkohlengrube Ludwig (später Umwandlung in Zeche Anhalt). 1881 Umwandlung der Gewerkschaft Zeche Anhalt in eine AG (Anhaltische Kohlenw...
EUR 195,00 

Anhaltische Kohlenwerke
Aktie 1.000 Mark 1.3.1918 (Auflage 4000, R 3).
Anhaltische Kohlenwerke
1867 wurden die Abbaurechte für die Froser Kohlenfelder durch das Bergamt zu Bernburg verliehen, es folgte die Gründung der Froser Braunkohlen-Bergbau AG mit der Braunkohlengrube Ludwig (später Umwandlung in Zeche Anhalt). 1881 Umwandlung der Gewerkschaft Zeche Anhalt in eine AG (Anhaltische Kohlenw...
EUR 150,00 

Anthrazitgrube Carl Friedrich AG für Bergbau und verwandte Industrien
Aktie 100 RM Nov. 1938 (Auflage 3000, R 6).
Anthrazitgrube Carl Friedrich AG für Bergbau und verwandte Industrien
Gründung 1921 in Bochum, 1924 Sitzverlegung nach Richterich bei Aachen. Die Ges., deren Mehrheitsaktionär der Eschweiler Bergwerks-Verein war, besaß 95 % der Kuxe der Gewerkschaft “Carl Friedrich” Anthracitgrube im Wurmrevier (bei Aachen) und die Kuxenmehrheiten der Gewerkschaften Langendorf, Lohn, ...
EUR 175,00 

Arensdorfer Braunkohlenwerke u. Brikettfabrik AG
Aktie 1.000 Mark o.D. (nach 8.12.1921) (Auflage 1245, R 10).
Arensdorfer Braunkohlenwerke u. Brikettfabrik AG
Gründung 1921, bis 11.4.1921 lautete die Firma Plastische Kunst AG mit Sitz in Berlin. Pachtung von Braunkohlenfeldern, deren Abbau und Herstellung von Briketts. 1922 Fusion mit den Arensdorfer Braunkohlenwerke u. Brikettfabrik AG, Zielenzig zur Vereinigte Neumärkische Kohlenwerke AG. Bereits 1924 i...
EUR 250,00 

Arensdorfer Braunkohlenwerke u. Brikettfabrik AG
Aktie 1.000 Mark o.D. (1922) (R 7).
Arensdorfer Braunkohlenwerke u. Brikettfabrik AG
Gründung 1921, bis 11.4.1921 lautete die Firma Plastische Kunst AG mit Sitz in Berlin. Pachtung von Braunkohlenfeldern, deren Abbau und Herstellung von Briketts. 1922 Fusion mit den Arensdorfer Braunkohlenwerke u. Brikettfabrik AG, Zielenzig zur Vereinigte Neumärkische Kohlenwerke AG. Bereits 1924 i...
EUR 150,00 

Ascherslebener Bergwerksgesellschaft mbH
Anteilschein Lit. B (Unterdruck gelb) 5.000 Mark 13.9.1905 (R 9, entsprach 2 % des Kapitals), ausgestellt auf die Ascherslebener Bank, Gerson, Kohen & Co. KG.
Ascherslebener Bergwerksgesellschaft mbH
Die Gründung initiierte 1904 die seinerzeit in der Branche sehr bekannte Heinrich Lapp AG für Tiefbohrungen, Aschersleben, im Verein mit der Ascherslebener Bank, Gerson, Kohen & Co. KG. Gründungskapital 250.000 M (Lit. A), 1905 auf 500.000 M verdoppelt (Lit. B). Schon 1865 hatte mit der Eröffnung de...
EUR 250,00 



PAGE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 65 >BACK

 

Share spotlight:

Felten & Guilleaume Carlswerk AG
Felten & Guilleaume Carlswerk AG

Show Share
Newsletter
Order catalog

Next auctions:
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Contact | Imprint - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de