SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | DEUTSCHLAND [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | REGIONEN
Alle Aktien aus der Kategorie '08... Zwickau, Plauen'

Diese Kategorie hat 195 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 >ZURÜCK


 
Fortunabetten-Fabrik-AG
Aktie 100 RM 14.4.1928 (Auflage NUR 252 STÜCK, R 8).
Fortunabetten-Fabrik-AG
Gründung 1923, Sitz ab 1939 in Waldenburg (Sachsen). Herstellung und Verkauf von Eisen- und Holzmöbeln, Reformbettgestellen, Matratzen, Polsterauflagen und Steppdecken.
EUR 150,00 

Fr. Chr. Fikentscher Keramische Werke AG
Aktie Lit. B 1.000 RM 12.5.1932 (R 4).
Fr. Chr. Fikentscher Keramische Werke AG
Gegründet 1923 zwecks Fortführung der gleichnamigen GmbH. Herstellung und Vertrieb von keramischen Erzeugnissen jeder Art. Die Gesellschaft (Fabrik in der Reichenbacher Str. 67) bestand bis nach 1945.
EUR 95,00 

Fr. Chr. Fikentscher Keramische Werke AG
Aktie Lit. B 100 RM 12.5.1932 (R 3).
Fr. Chr. Fikentscher Keramische Werke AG
Gegründet 1923 zwecks Fortführung der gleichnamigen GmbH. Herstellung und Vertrieb von keramischen Erzeugnissen jeder Art. Die Gesellschaft (Fabrik in der Reichenbacher Str. 67) bestand bis nach 1945.
EUR 75,00 

Frankonia AG vormals Albert Frank
Aktie 100 RM Juni 1927 (Auflage 15040, R 3).
Frankonia AG vormals Albert Frank
Bei der Gründung 1914 zwecks Übernahme und Weiterführung der Firma Albert Frank und der Börseneinführung in Berlin wirkten die Berliner Bankhäuser Hardy & Co. GmbH und Delbrück Schickler & Co. sowie die Nationalbank für Deutschland mit. Hergestellt wurden Zubehör und Teile für Automobile und Fahrräd...
EUR 50,00 

Frankonia AG vormals Albert Frank
Aktie 100 RM 20.1.1925 (Auflage 14000, R 3).
Frankonia AG vormals Albert Frank
Bei der Gründung 1914 zwecks Übernahme und Weiterführung der Firma Albert Frank und der Börseneinführung in Berlin wirkten die Berliner Bankhäuser Hardy & Co. GmbH und Delbrück Schickler & Co. sowie die Nationalbank für Deutschland mit. Hergestellt wurden Zubehör und Teile für Automobile und Fahrräd...
EUR 50,00 

Frankonia AG vormals Albert Frank
Aktie 100 RM 20.1.1925 (Auflage 14000, R 5).
Frankonia AG vormals Albert Frank
Bei der Gründung 1914 zwecks Übernahme und Weiterführung der Firma Albert Frank und der Börseneinführung in Berlin wirkten die Berliner Bankhäuser Hardy & Co. GmbH und Delbrück Schickler & Co. sowie die Nationalbank für Deutschland mit. Hergestellt wurden Zubehör und Teile für Automobile und Fahrräd...
EUR 75,00 

Gebr. Voigtmann AG
Aktie 100 RM 6.4.1925 (Auflage 360, R 5).
Gebr. Voigtmann AG
Gründung 1878, AG seit 1923. Betrieb einer Eisengießerei, einer Maschinenfabrik, eines Säge- und Hobelwerkes. Eine reine Familien-AG, Großaktionäre waren die Familien Voigtmann.
EUR 100,00 

Gerber & Müller Schuhfabrik AG
Aktie 100 RM 8.7.1930. Gründeraktie (Auflage 6000, R 9).
Gerber & Müller Schuhfabrik AG
Gegründet 1930. Kurzlebige Gesellschaft, da bereits im Dezember 1931 die Zahlungen eingestellt und das Vergleichsverfahren eröffnet wurde. Die unter der Marke Peri produzierten Kinderschuhe waren ein Flop. Trotzdem gingen die Aktionäre nicht leer aus, ca. 40% der Konkursmasse wurden bedient.
EUR 195,00 

Gerber & Müller Schuhfabrik AG
Aktie 100 RM 8.7.1930. Gründeraktie (Auflage 6000, R 7).
Gerber & Müller Schuhfabrik AG
Gegründet 1930. Kurzlebige Gesellschaft, da bereits im Dezember 1931 die Zahlungen eingestellt und das Vergleichsverfahren eröffnet wurde. Die unter der Marke Peri produzierten Kinderschuhe waren ein Flop. Trotzdem gingen die Aktionäre nicht leer aus, ca. 40% der Konkursmasse wurden bedient.
EUR 150,00 

Gewerbebank eGmbH
Anteilschein 300 RM 21.6.1935 (R 9).
Gewerbebank eGmbH
Am 2.7.1906 treffen sich 15 Plauener Handwerksmeister im Kaffeehaus Trömel, um über die Gründung einer Genossenschaftsbank zu beraten. Am 16.10.1906 wird die Gewerbebank in der Forststr. 13 eröffnet. 1920 Kauf des Gebäudes Jößnitzer Str. 5, das 1945 bei einem Luftangriff total zerstört wird. 1948 wi...
EUR 285,00 



SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 >ZURÜCK

 

Highlights

Holzkredit AG
Holzkredit AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de