SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | DEUTSCHLAND [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | REGIONEN
Alle Aktien aus der Kategorie '60... Frankfurt/M.'

Diese Kategorie hat 476 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 20 | 30 | 40 | 48 >ZURÜCK


 
AG für Verkehrswesen
Aktie Reihe F 1.000 Mark April 1922 (Auflage 5000, R 2).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 95,00 

AG für Verkehrswesen
Aktie Reihe G 600 RM Juli 1926 (Auflage 2500, R 2).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 85,00 

AG für Verkehrswesen
Aktie Reihe H 1.000 RM April 1927 (Auflage 13500, R 2).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 75,00 

AG für Verkehrswesen
Aktie 1.000 RM Mai 1928 (Auflage 6000, R 2).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 75,00 

AG für Verkehrswesen
Aktie 1.000 RM Mai 1929 (Auflage 20000, R 3).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 75,00 

AG für Verkehrswesen
Aktie Reihe D 1.000 Mark 1.8.1906 (Auflage 2000, R 2).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 150,00 

AG für Verkehrswesen
Aktie Reihe B 1.000 Mark 1.8.1906 (Gründeremission, Auflage 2000, R 2).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 150,00 

AG für Verkehrswesen
Aktie Reihe E 1.000 Mark 1.8.1906 (Auflage 2000, R 2).
AG für Verkehrswesen
Gründung 1901 durch die BHG unter Carl Fürstenberg (als BHF-Bank noch bis 1999 Großaktionär der AGIV) und die Privatbanken Rob. Warschauer & Co. (Berlin) sowie den A. Schaafhausen'schen Bankverein (Köln). Grundlegende Idee war, die im einzelnen eher unverkäuflichen Kleinbahnaktien in eine Holding e...
EUR 150,00 

AKI-Aktualitäten-Kino AG
Aktie 100 DM Okt. 1950 (Auflage 1000, R 6).
AKI-Aktualitäten-Kino AG
Gründung 1950 durch den Braunschweiger Möbelhändler und Kinobesitzer Hugo Constantin Bartels im Verein mit holländischen Kapitalgebern. Firmensitz war Hamburg, Verwaltungssitz Frankfurt/Main. 1950/51 wurden Kinos in den Hauptbahnhöfen von Frankfurt/Main, Köln, Hannover, München und Hamburg eröffnet,...
EUR 50,00 

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt
Aktie 100 RM 1.2.1938 (R 2).
Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt
Die ADCA entstand 1858 nach dem Vorbild des französischen Credit Mobilier auf Initiative seinerzeit maßgeblicher Kaufleute und Politiker wie Gustav Harkort und A. Dufour-Feronce. Sie war die erste Aktienbank moderner Prägung in ganz Deutschland. Anfangs stand das Gründungs- und Beteiligungsgeschäft ...
EUR 45,00 



SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 20 | 30 | 40 | 48 >ZURÜCK

 

Highlights

Haslinde-Hoyer Brauerei AG
Haslinde-Hoyer Brauerei AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de