SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | DEUTSCHLAND [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | REGIONEN
Alle Aktien aus der Kategorie '06... Halle (Saale)'

Diese Kategorie hat 349 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 10 | 20 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 >ZURÜCK


 
Schuhfabrikations- und Vertriebs-AG "Schuvag"
Aktie 1.000 Mark Juni 1923 (Auflage 29500, R 8).
Schuhfabrikations- und Vertriebs-AG "Schuvag"
Bei der Gründung 1921 wurden zwei schon bestehende Schuhfabriken in Lugau i.S. und Weissenfels a.S. übernommen. 1925 Sitzverlegung nach Weissenfels a.S. 1926 ging die in Berlin börsennotiert gewesene Ges. in Konkurs.
EUR 150,00 

Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Aktie 1.200 Mark Febr. 1923 (Auflage 36666, incl. Umwandlung früher ausgegebener VZ-Aktien, R 1).
Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Gründung 1872. Gussstahlfabriken in Solingen-Wald sowie (wegen der günstigeren Energiekosten durch die mitteldeutsche Braunkohle) in Frankleben und Groß-Kayna bei Merseburg, wo ein neues Elektrostahlwerk errichtet wurde. 1922 Übernahme der Weyersberg, Kirschbaum & Cie. AG mit 2 Werken in Solingen un...
EUR 45,00 

Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Aktie 1.200 Mark Nov. 1922 (Auflage 40834, R 4).
Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Gründung 1872. Gussstahlfabriken in Solingen-Wald sowie (wegen der günstigeren Energiekosten durch die mitteldeutsche Braunkohle) in Frankleben und Groß-Kayna bei Merseburg, wo ein neues Elektrostahlwerk errichtet wurde. 1922 Übernahme der Weyersberg, Kirschbaum & Cie. AG mit 2 Werken in Solingen un...
EUR 95,00 

Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Aktie 1.200 Mark April 1922 (Auflage 20416, R 3).
Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Gründung 1872. Gussstahlfabriken in Solingen-Wald sowie (wegen der günstigeren Energiekosten durch die mitteldeutsche Braunkohle) in Frankleben und Groß-Kayna bei Merseburg, wo ein neues Elektrostahlwerk errichtet wurde. 1922 Übernahme der Weyersberg, Kirschbaum & Cie. AG mit 2 Werken in Solingen un...
EUR 85,00 

Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Aktie 1.200 Mark Dez. 1921 (Auflage 13750, R 3).
Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Gründung 1872. Gussstahlfabriken in Solingen-Wald sowie (wegen der günstigeren Energiekosten durch die mitteldeutsche Braunkohle) in Frankleben und Groß-Kayna bei Merseburg, wo ein neues Elektrostahlwerk errichtet wurde. 1922 Übernahme der Weyersberg, Kirschbaum & Cie. AG mit 2 Werken in Solingen un...
EUR 85,00 

Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Aktie 1.200 Mark Aug. 1922 (Auflage 40834, R 2).
Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Gründung 1872. Gussstahlfabriken in Solingen-Wald sowie (wegen der günstigeren Energiekosten durch die mitteldeutsche Braunkohle) in Frankleben und Groß-Kayna bei Merseburg, wo ein neues Elektrostahlwerk errichtet wurde. 1922 Übernahme der Weyersberg, Kirschbaum & Cie. AG mit 2 Werken in Solingen un...
EUR 50,00 

Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
VZ-Aktie 1.200 Mark Febr. 1923 (Auflage 12500, R 2).
Siegen-Solinger Gussstahl-Aktien-Verein
Gründung 1872. Gussstahlfabriken in Solingen-Wald sowie (wegen der günstigeren Energiekosten durch die mitteldeutsche Braunkohle) in Frankleben und Groß-Kayna bei Merseburg, wo ein neues Elektrostahlwerk errichtet wurde. 1922 Übernahme der Weyersberg, Kirschbaum & Cie. AG mit 2 Werken in Solingen un...
EUR 45,00 

Speditions-Verein AG
Aktie 500 RM Aug. 1939 (Auflage 150, R 7).
Speditions-Verein AG
Als oHG Ziegler, Uhlmann & Co. bestand das Unternehmen schon seit 1859, AG dann seit 1899. Gründer des Hafenplatzes an der Elbe war die Berlin-Anhaltische Eisenbahngesellschaft, die 1854 den Bau der Bahnlinie Dessau-Bitterfeld beschlossen hatte und den Betrieb des Wallwitzhafens an Ziegler, Uhlmann ...
EUR 180,00 

Speditions-Verein AG
Aktie 1.000 RM von 1938 (Blankette, R 6).
Speditions-Verein AG
Als oHG Ziegler, Uhlmann & Co. bestand das Unternehmen schon seit 1859, AG dann seit 1899. Gründer des Hafenplatzes an der Elbe war die Berlin-Anhaltische Eisenbahngesellschaft, die 1854 den Bau der Bahnlinie Dessau-Bitterfeld beschlossen hatte und den Betrieb des Wallwitzhafens an Ziegler, Uhlmann ...
EUR 50,00 

Speditions-Verein Mittelelbische Hafen- und Lagerhaus-AG
4,5 % Partial-Obl. 500 Mark 24.9.1899 (Blankette, R 10).
Speditions-Verein Mittelelbische Hafen- und Lagerhaus-AG
Als oHG Ziegler, Uhlmann & Co. bestand das Unternehmen schon seit 1859, AG dann seit 1899. Gründer des Hafenplatzes an der Elbe war die Berlin-Anhaltische Eisenbahngesellschaft, die 1854 den Bau der Bahnlinie Dessau-Bitterfeld beschlossen hatte und den Betrieb des Wallwitzhafens an Ziegler, Uhlmann ...
EUR 200,00 



SEITE < 1 | 10 | 20 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 >ZURÜCK

 

Highlights

Überlandwerk Jagstkreis AG
Überlandwerk Jagstkreis AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de