SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | DEUTSCHLAND [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | REGIONEN
Alle Aktien aus der Kategorie '00... Pommern'

Diese Kategorie hat 82 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 >ZURÜCK


 
Didier-Werke AG
Optionsschein für 1 Aktie á 50 DM Sept. 1985 (ausgegeben im Zusammenhang mit der 3,75 % Optionsanleihe 1985/95).
Didier-Werke AG
1834 erwarb F. Didier die Kalkbrennerei und Ziegelei in Podejuch bei Stettin. 1865 wurde die Chamottefabrik in das Stadtgebiet von Stettin verlegt, 1872 Umwandlung in die "Stettiner Chamotte-Fabrik AG vorm. F. Didier". 1889/90 Gründung von Zweigwerken in Niederlahnstein und Bodenbach, 1899 Erwerb d...
EUR 7,50 

Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
4 % Sammel-Schuldv. 10 x 1.000 RM Juni 1943 (Blankette, R 5).
Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
Gründung 1885 als “Schlesische Sulfit-Cellulosefabrik Feldmühle” mit Sitz in Liebau, umbenannt 1891 in "Cellulose-Fabrik Feldmühle" und 1911 dann wie oben. Häufige Sitzverlegungen 1892 nach Cosel, 1899 nach Breslau, 1912 nach Berlin und 1920 nach Scholwin bei Stettin. 1929 Fusion mit der Papierfabri...
EUR 75,00 

Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
Aktie 1.000 RM Dez. 1930 (Blankette, R 6).
Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
Gründung 1885 als “Schlesische Sulfit-Cellulosefabrik Feldmühle” mit Sitz in Liebau, umbenannt 1891 in "Cellulose-Fabrik Feldmühle" und 1911 dann wie oben. Häufige Sitzverlegungen 1892 nach Cosel, 1899 nach Breslau, 1912 nach Berlin und 1920 nach Scholwin bei Stettin. 1929 Fusion mit der Papierfabri...
EUR 100,00 

Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
Aktie 5.000 Mark Mai 1923 (Auflage 14000, R 6).
Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
Gründung 1885 als “Schlesische Sulfit-Cellulosefabrik Feldmühle” mit Sitz in Liebau, umbenannt 1891 in "Cellulose-Fabrik Feldmühle" und 1911 dann wie oben. Häufige Sitzverlegungen 1892 nach Cosel, 1899 nach Breslau, 1912 nach Berlin und 1920 nach Scholwin bei Stettin. 1929 Fusion mit der Papierfabri...
EUR 125,00 

Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
5 % Teilschuldv. 500 RM Aug. 1937 (Auflage 4000, R 10).
Feldmühle Papier- und Zellstoffwerke AG
Gründung 1885 als “Schlesische Sulfit-Cellulosefabrik Feldmühle” mit Sitz in Liebau, umbenannt 1891 in "Cellulose-Fabrik Feldmühle" und 1911 dann wie oben. Häufige Sitzverlegungen 1892 nach Cosel, 1899 nach Breslau, 1912 nach Berlin und 1920 nach Scholwin bei Stettin. 1929 Fusion mit der Papierfabri...
EUR 150,00 

Ferd. Rückforth Nachfolger AG
Aktie 1.000 RM Sept. 1942 (Auflage 3000, R 2).
Ferd. Rückforth Nachfolger AG
Bereits 1742 als oHG errichtet, 1912 in eine AG umgewandelt. Ursprünglich nur eine Likörfabrik, erlebte das Unternehmen schließlich eines der schillerndsten Schicksale der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. Erzeugt wurden im Werk Stettin-Oberwieck Liköre, Weinbrände, Rum, Arrak, Branntweine und Fruchts...
EUR 65,00 

Ferd. Rückforth Nachfolger AG
Aktie 1.000 RM Febr. 1938 (Auflage 2000, R 2).
Ferd. Rückforth Nachfolger AG
Bereits 1742 als oHG errichtet, 1912 in eine AG umgewandelt. Ursprünglich nur eine Likörfabrik, erlebte das Unternehmen schließlich eines der schillerndsten Schicksale der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. Erzeugt wurden im Werk Stettin-Oberwieck Liköre, Weinbrände, Rum, Arrak, Branntweine und Fruchts...
EUR 65,00 

Ferd. Rückforth Nachfolger AG
Aktie 50 DM Juni 1983 (Auflage 20000, R 7).
Ferd. Rückforth Nachfolger AG
Bereits 1742 als oHG errichtet, 1912 in eine AG umgewandelt. Ursprünglich nur eine Likörfabrik, erlebte das Unternehmen schließlich eines der schillerndsten Schicksale der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. Erzeugt wurden im Werk Stettin-Oberwieck Liköre, Weinbrände, Rum, Arrak, Branntweine und Fruchts...
EUR 75,00 

Kösliner Actien-Bierbrauerei
Namensaktie 1.000 RM 1.3.1929 (Auflage 144, R 8).
Kösliner Actien-Bierbrauerei
Gründung 1873 als KG, AG seit 1883. Produktion: Untergärige und obergärige Biere und Malz, Jahresausstoß ca. 30-40.000 hl. Ferner Fabrikation von Eis und Mineralwasser. Spezialität: Kösliner Pilsner. Seit 1923 Überkreuz-Beteiligung mit der Bohrisch-Brauerei AG in Stettin, insofern ebenfalls zum Rück...
EUR 450,00 

Kösliner Actien-Bierbrauerei
Namensaktie 100 RM 1.3.1929 (Auflage 253, R 7).
Kösliner Actien-Bierbrauerei
Gründung 1873 als KG, AG seit 1883. Produktion: Untergärige und obergärige Biere und Malz, Jahresausstoß ca. 30-40.000 hl. Ferner Fabrikation von Eis und Mineralwasser. Spezialität: Kösliner Pilsner. Seit 1923 Überkreuz-Beteiligung mit der Bohrisch-Brauerei AG in Stettin, insofern ebenfalls zum Rück...
EUR 350,00 



SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 >ZURÜCK

 

Highlights

Rheinschifffahrts Commission
Rheinschifffahrts Commission

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de