SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | DEUTSCHLAND [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | REGIONEN
Alle Aktien aus der Kategorie '20... Hamburg'

Diese Kategorie hat 506 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 10 | 20 | 30 | 40 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 >ZURÜCK


 
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
1 Stückaktie Aug. 1999. Gültige Aktie!
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
1766 Gründung der ersten "Zitzfabrik" in Heidenheim durch den Zitzfabrikanten J.H. Schüle in Künzelsau. Seit 1774 Betrieb einer "Baumwoll- und Indienne-Manufactur" durch die Firma Meebold, Hartenstein & Comp. 1856 in eine AG umgewandelt. 1922 Werk zum großen Teil abgebrannt und wieder aufgebaut. Fab...
EUR 45,00 

Weinberg AG Schokoladen- und Zuckerwaren-Fabriken
Aktie Lit. A 1.000 Mark 1.9.1922. Gründeraktie (Auflage 27000, R 7).
Weinberg AG Schokoladen- und Zuckerwaren-Fabriken
Übernahme und Fortbetrieb der "Weinberg Schokoladen-Werke GmbH" in Hamburg mit Werken in Herford und Altona-Bahrenfeld. Bereits 1925 wieder in Konkurs gegangen. Das Werk in Herford wurde 1926 an Ernst Nolting (Gebrüder Nolting Schokoladenfabrik in Herford) veräußert.
EUR 200,00 

Wengolit-Werke AG
Aktie 1.000 Mark März 1923 (Auflage 3000, R 9).
Wengolit-Werke AG
Gründung 1919 zur Fabrikation chemischer Produkte. 1922 Umwandlung in die "AG für Verwertung chemischer Geheimverfahren" in Berlin. Hinter dieser hochtrabenden Firmenbezeichnung verbarg sich die Fabrikation von Steinnuss-Knöpfe-Ersatz. Ende 1922 wieder umbenannt in "Wengolit-Werke AG", Rückverlegung...
EUR 250,00 

Wengolit-Werke AG
Aktie 1.000 Mark Nov. 1921 (Auflage 1500, R 9).
Wengolit-Werke AG
Gründung 1919 zur Fabrikation chemischer Produkte. 1922 Umwandlung in die "AG für Verwertung chemischer Geheimverfahren" in Berlin. Hinter dieser hochtrabenden Firmenbezeichnung verbarg sich die Fabrikation von Steinnuss-Knöpfe-Ersatz. Ende 1922 wieder umbenannt in "Wengolit-Werke AG", Rückverlegung...
EUR 195,00 

Wengolit-Werke AG
Aktie 1.000 Mark 1.7.1922 (Auflage 6000, R 9).
Wengolit-Werke AG
Gründung 1919 zur Fabrikation chemischer Produkte. 1922 Umwandlung in die "AG für Verwertung chemischer Geheimverfahren" in Berlin. Hinter dieser hochtrabenden Firmenbezeichnung verbarg sich die Fabrikation von Steinnuss-Knöpfe-Ersatz. Ende 1922 wieder umbenannt in "Wengolit-Werke AG", Rückverlegung...
EUR 250,00 

Westfalia Dinnendahl Gröppel AG
Aktie 100 RM Aug. 1937 (Auflage 26000, R 2).
Westfalia Dinnendahl Gröppel AG
Die Anfänge der “Eisenhütte Westfalia” in Bochum gehen zurück auf die im Jahr 1872 gegründete Maschinenfabrik “Brandenburg & Lämmerhirt”, die in erster Linie Erzeugnisse für den heimischen Bergbau lieferte. 1922 Angliederung der “R. W. Dinnendahl AG” (Fusion zur Westfalia-Dinnendahl AG); diese 1800 ...
EUR 85,00 

Westfalia Dinnendahl Gröppel AG
Aktie 1.000 RM Jan. 1943 (Auflage 1300, R 2).
Westfalia Dinnendahl Gröppel AG
Die Anfänge der “Eisenhütte Westfalia” in Bochum gehen zurück auf die im Jahr 1872 gegründete Maschinenfabrik “Brandenburg & Lämmerhirt”, die in erster Linie Erzeugnisse für den heimischen Bergbau lieferte. 1922 Angliederung der “R. W. Dinnendahl AG” (Fusion zur Westfalia-Dinnendahl AG); diese 1800 ...
EUR 85,00 

Westholsteinische Bank
Aktie 1.000 RM Sept. 1938 (R 3), im Titel “Westholsteinische Bank” durchgestrichen und mit “Schleswig-Holsteinische und Westbank” überdruckt.
Westholsteinische Bank
Gründung 1896 als Westholsteinische Bank mit Sitz in Heide (Holstein), Filialen in Elmshorn, Itzehoe und Husum, seit 1906 auch Hamburg-Altona. 1943 Fusion mit der Schleswig-Holsteinischen Bank (gegr. 1875) und der Schleibank (gegr. 1897) zur “Schleswig-Holsteinische und Westbank” mit Sitz in Husum. ...
EUR 100,00 

Westholsteinische Bank
Aktie 100 RM April 1942 (R 5), im Titel “Westholsteinische Bank” durchgestrichen und mit “Schleswig-Holsteinische und Westbank” überdruckt.
Westholsteinische Bank
Gründung 1896 als Westholsteinische Bank mit Sitz in Heide (Holstein), Filialen in Elmshorn, Itzehoe und Husum, seit 1906 auch Hamburg-Altona. 1943 Fusion mit der Schleswig-Holsteinischen Bank (gegr. 1875) und der Schleibank (gegr. 1897) zur “Schleswig-Holsteinische und Westbank” mit Sitz in Husum. ...
EUR 150,00 

Westholsteinische Bank (Schleswig-Holsteinische und Westbank)
Aktie 100 RM Sept. 1938 (R 2), im Titel “Westholsteinische Bank” überdruckt mit “Schleswig-Holsteinische und Westbank”.
Westholsteinische Bank (Schleswig-Holsteinische und Westbank)
Gründung 1896 als Westholsteinische Bank mit Sitz in Heide (Holstein), Filialen in Elmshorn, Itzehoe und Husum, seit 1906 auch Hamburg-Altona. 1943 Fusion mit der Schleswig-Holsteinischen Bank (gegr. 1875) und der Schleibank (gegr. 1897) zur “Schleswig-Holsteinische und Westbank” mit Sitz in Husum. ...
EUR 40,00 



SEITE < 1 | 10 | 20 | 30 | 40 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 >ZURÜCK

 

Highlights

Aktien-Bierbrauerei Falkenkrug
Aktien-Bierbrauerei Falkenkrug

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de