SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | DEUTSCHLAND [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | REGIONEN
Alle Aktien aus der Kategorie '18... Rostock, Stralsund, Rügen'

Diese Kategorie hat 64 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 >ZURÜCK


 
Märkisches Elektricitätswerk AG
Namensaktie 6.000 RM Jan. 1925 (Auflage 4300, R 4).
Märkisches Elektricitätswerk AG
Gründung 1900 durch die A.E.G. als erstes Überlandwerk in der Provinz Brandenburg, wo es etwa 100 örtliche Elektrizitätswerke gab. In Finow bei Eberswalde wurde am Hohenzollernkanal nach Plänen von Prof. Klingenberg ein Steinkohlen-Kraftwerk errichtet. 1916 erwarb die Provinz Brandenburg die Aktienm...
EUR 85,00 

Märkisches Elektricitätswerk AG
Namens-Aktie 10.000 RM Okt. 1941 (Auflage 6960, R 3).
Märkisches Elektricitätswerk AG
Gründung 1900 durch die A.E.G. als erstes Überlandwerk in der Provinz Brandenburg, wo es etwa 100 örtliche Elektrizitätswerke gab. In Finow bei Eberswalde wurde am Hohenzollernkanal nach Plänen von Prof. Klingenberg ein Steinkohlen-Kraftwerk errichtet. 1916 erwarb die Provinz Brandenburg die Aktienm...
EUR 65,00 

Märkisches Elektrizitätswerk AG (Landesversorgung von Brandenburg, Pommern und Mecklenburg)
Namens-Aktie 10.000 RM April 1939 (Auflage 1950, R 6).
Märkisches Elektrizitätswerk AG (Landesversorgung von Brandenburg, Pommern und Mecklenburg)
Gründung 1900 durch die A.E.G. als erstes Überlandwerk in der Provinz Brandenburg, wo es etwa 100 örtliche Elektrizitätswerke gab. In Finow bei Eberswalde wurde am Hohenzollernkanal nach Plänen von Prof. Klingenberg ein Steinkohlen-Kraftwerk errichtet. 1916 erwarb die Provinz Brandenburg die Aktienm...
EUR 150,00 

Mecklenburgische Bäderbahn-AG
Aktie 1.000 RM 20.6.1925. Gründeraktie (Auflage 768, R 5).
Mecklenburgische Bäderbahn-AG
Normalspurige Strecke Rövershagen-Graal-Müritz (10,3 km), Gründer waren die Stadt Rostock, die Gemeinden Graal und Müritz, die Berliner Straßenbahn-Ges. (später BVG) und die Rostocker Kaufmannschaft. Die Bahn beförderte vor allem Sommerfrischler.
EUR 150,00 

Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
6 % Goldpfandbrief 2.000 Goldmark Antoni 1927.
Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
Gründung 1818 als landschaftliche Kreditanstalt zur Beschaffung billigen Realkredits. Eine Besonderheit war, dass kein Deckungsstockregister, wie sonst bei Realkreditinstituten üblich, zwischen Pfandbriefgläubiger und Hypothekennehmer geschaltet war. Vielmehr hafteten die zum Kreditverein verbundene...
EUR 35,00 

Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
6 % Goldpfandbrief 1.000 Goldmark Antoni 1927.
Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
Gründung 1818 als landschaftliche Kreditanstalt zur Beschaffung billigen Realkredits. Eine Besonderheit war, dass kein Deckungsstockregister, wie sonst bei Realkreditinstituten üblich, zwischen Pfandbriefgläubiger und Hypothekennehmer geschaltet war. Vielmehr hafteten die zum Kreditverein verbundene...
EUR 35,00 

Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
6 % Goldpfandbrief 500 GM Johannis 1937.
Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
Gründung 1818 als landschaftliche Kreditanstalt zur Beschaffung billigen Realkredits. Eine Besonderheit war, dass kein Deckungsstockregister, wie sonst bei Realkreditinstituten üblich, zwischen Pfandbriefgläubiger und Hypothekennehmer geschaltet war. Vielmehr hafteten die zum Kreditverein verbundene...
EUR 38,00 

Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
6 % Goldpfandbrief 100 Goldmark Antoni 1927.
Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
Gründung 1818 als landschaftliche Kreditanstalt zur Beschaffung billigen Realkredits. Eine Besonderheit war, dass kein Deckungsstockregister, wie sonst bei Realkreditinstituten üblich, zwischen Pfandbriefgläubiger und Hypothekennehmer geschaltet war. Vielmehr hafteten die zum Kreditverein verbundene...
EUR 38,00 

Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
4,5 % Pfandbrief 2.000 RM Johannistermin 1940.
Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
Gründung 1818 als landschaftliche Kreditanstalt zur Beschaffung billigen Realkredits. Eine Besonderheit war, dass kein Deckungsstockregister, wie sonst bei Realkreditinstituten üblich, zwischen Pfandbriefgläubiger und Hypothekennehmer geschaltet war. Vielmehr hafteten die zum Kreditverein verbundene...
EUR 28,00 

Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
4 % Pfandbrief 500 RM Antoni 1943.
Mecklenburgischer Ritterschaftlicher Kreditverein
Gründung 1818 als landschaftliche Kreditanstalt zur Beschaffung billigen Realkredits. Eine Besonderheit war, dass kein Deckungsstockregister, wie sonst bei Realkreditinstituten üblich, zwischen Pfandbriefgläubiger und Hypothekennehmer geschaltet war. Vielmehr hafteten die zum Kreditverein verbundene...
EUR 38,00 



SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 >ZURÜCK

 

Highlights

Siemens & Halske AG + Siemens-Schuckertwerke GmbH
Siemens & Halske AG + Siemens-Schuckertwerke GmbH

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de