SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | LÄNDER [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

DETAILS ZUM WERTPAPIER
Hier finden Sie alle Details zum gewählten Stück


 ZURÜCKZUR LISTEWEITER 

 
New Zealand Midland Railway Co.
5 % Debenture 1.000 £ 23.12.1895 (Auflage NUR 20 STÜCK).
Bild:New Zealand Midland Railway Co.
Ort:London
Info:In den 1880er Jahren steckte Neuseeland in einer Depression, und weitere Mittel für den bis dahin vom Staat betriebenen Eisenbahnbau fehlten. In dieser Situation wurde der “East and West Coast and Nelson Railway Act” erlassen, um einen Weiterbau des Streckennetzes mit Privatkapital zu ermöglichen. Eine Delegation neuseeländischer Abgeordneter reiste nach London, um dort Investoren für das Projekt zu interessieren, was im Juli 1885 zur Gründung der New Zealand Midland Railway Company (NZMR) führte. Die Gesellschaft verpflichtete sich gegenüber der neuseeländischen Regierung, binnen 10 Jahren die 376 km lange Eisenbahn Christchurch-Brunnerton-Nelson zu erbauen. Bei Brunner(ton) begannen die Arbeiten das Grey Valley hinauf (wo dann bei Stillwater die Strecke nach Christchurch abzweigte) Richtung Reefton. Am anderen Streckenende bei Canterbury wurden die Arbeiten erst 1890 begonnen. Über den Kowai River und den Patterson Creek waren stählerne Viadukte erforderlich. Zu knappe Eigenmittel der NZMR und die Unkenntnis der Besonderheiten des Eisenbahnbaus am anderen Ende der Welt führten 1895 zur Insolvenz und zur Einstellung des Bahnbaus. Schon zuvor 1894 hatte die Regierung mit dem Argument der Nichterfüllung des Vertrages alle neuseeländischen Vermögenswerte der NZMR beschlagnahmt. Erst 1898 konnte nach langjährigen gerichtlichen Auseinandersetzungen das Public Works Department die halbfertige Bahn tatsächlich übernehmen und fertig bauen.
Besonder-heiten:Originalsignaturen. Rückseitig abgestempelt für drei Zahlungen aufgrund gerichtlicher Entscheidung in einem Rechtsstreit über diese Anleihe.
Verfügbar:Bislang vollkommen unbekannt gewesene Emission, schon wegen der minimalen Ursprungsauflage eine absolute Rarität.
Branchen:Eisenbahnen - railroads
Kolonie - colonies
Länder:Großbritannien
Neuseeland
Preis:EUR 295,00  

 
 ZURÜCKZUR LISTEWEITER 

 

Highlights

Richard Oswald-Film AG
Richard Oswald-Film AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de