SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | LÄNDER [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | LÄNDER
Alle Aktien aus der Kategorie 'Österreich'

Diese Kategorie hat 159 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 >ZURÜCK


 
Frömag Schweiss- und Konstruktionswerke AG
Aktie 200 Kr. 16.5.1922. Gründeraktie.
Frömag Schweiss- und Konstruktionswerke AG
Gründung 2.5.1922 zur Übernahme des 1871 gegr. Unternehmens Alfred Frömel, dessen Schweißanlage, Großbau- und Autospenglerei. Produktion von Eisenbarrels, Rohrleitungen, Reservoirs, Boiler, Ölreiniger, Kupolöfen, Gießpfannen, Gusslöffel etc. 1924 Eröffnung des Ausgleichsverfahrens, 1926 in Liquidati...
EUR 45,00 

Gaisberg-AG
Aktie 1.000 RM 30.9.1939 (Auflage 120, R 6).
Gaisberg-AG
Die 5,25 km lange Zahnradbahn führte von der Haltestelle Parsch der Staatsbahnlinie Salzburg-Wörgl über die Zistelalpe auf den Gipfel des Gaisberges (1280 m NN). Ausführung nach dem System Rigi mit eisernem Oberbau, eröffnet am 29.5.1887. Betriebszeit Mai-Oktober. Die Gesellschaft besaß auch die Zis...
EUR 125,00 

Galicia Tin Maatschappij
Anteilschein 20 Mark 9.4.1889. Gründerstück.
Galicia Tin Maatschappij
Bergbaugesellschaft, die sich mit der Ausbeutung von Zinn in Galizien berschäftigte. Galzien gehörte von 1772 bis 1918 zu Österreich-Ungarn. Es war im Vergleich zu den anderen Teilen der Donaumonarchie wirtschaftlich rückständig.
EUR 60,00 

Gauhauptstadt Salzburg
4 % Schuldv. 5.000 RM 1.7.1940 (R 9).
Gauhauptstadt Salzburg
EUR 150,00 

Gebrüder Stingl Klavierfabriken AG
Aktie 25 x 1.000 Kr. 7.7.1922.
Gebrüder Stingl Klavierfabriken AG
Gründung 1922 zur Übernahme der Betriebe der Firma Gebrüder Stingl, Klavierfabriken GmbH.
EUR 98,00 

Gekawe Grosseinkaufsgesellschaft der Kaufleute in Wien AG
Aktie 500 Kr. 21.12.1922. Gründeraktie.
Gekawe Grosseinkaufsgesellschaft der Kaufleute in Wien AG
Gründung 1922 durch Umwandlung der “Gekawe” Großeinkaufsgenossenschaft der Kaufleute in Wien rGmbH mit Filialen in Schwechat, Gänserndorf und Mödling. Im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch der Österr. Kaufmännischen Bank geriet die Ges. Mitte 1924 in Schwierigkeiten. 1925 wurde die Auflösung beantra...
EUR 45,00 

Glashüttenwerke vorm. J. Schreiber & Neffen AG
Aktie 1.000 RM Okt. 1943 (Auflage 400, R 10).
Glashüttenwerke vorm. J. Schreiber & Neffen AG
Gründung 1897 zur Übernahme der Firma J. Schreiber & Neffen in Groß-Ullersdorf, Mähren inklusive Lagerhaus und Braunkohlenbergwerk Alberti-Zeche in Dubnian. Niederlagen in Prag, Wien und Fürstenberg/Oder.
EUR 195,00 

Graz-Köflacher Eisenbahn- und Bergbau-Gesellschaft
Aktie 100 RM Dez. 1939 (Auflage 45439, R 4).
Graz-Köflacher Eisenbahn- und Bergbau-Gesellschaft
Gründung 1855 durch die Voitsberg-Köflach-Lankowitzer Gewerkschaft. Bis 1900 wurden eine große Zahl Kohlenbergwerke erworben, außerdem ein Kalkwerk und eine Glasfabrik. Der Kohlenabbau erfolgte zunächst vorwiegend unter Tage, erst ab Mitte des 20 Jh. Verlagerung zum Tagebau. 1988 wurde die letzte Gr...
EUR 100,00 

Hofherr-Schrantz-Clayton-Shuttleworth Landwirtschaftliche Maschinen-Fabrik AG
Aktie 10 S 19.7.1926.
Hofherr-Schrantz-Clayton-Shuttleworth Landwirtschaftliche Maschinen-Fabrik AG
Gründung 1908 durch die Niederösterreichische Escompte-Gesellschaft zur Übernahme einer bereits 1857 gegründeten landwirtschaftlichen Maschinenfabrik und Eisengießerei in Kispest. 1912 Erwerb der ungarischen Anlagen der Clayton-Shuttleworth und Umbenennung in Hofherr-Schrantz-Clayton-Shuttleworth La...
EUR 49,00 

Hotel-AG "Metropole"
Actie 200 Kr. 1.7.1919.
Hotel-AG "Metropole"
Gründung 1872. Das Hotel am Morzinplatz, damals eines der größten in Wien, hatte 280 Zimmer mit 375 Betten. Seit dem Beginn der Nazi-Herrschaft war es das Gestapo-Hauptquartier für Österreich. 1945 wurde der Bau durch Bomben so schwer beschädigt, dass man es nach dem Krieg abgetragen und auch nicht ...
EUR 75,00 



SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 >ZURÜCK

 

Highlights

H. Stodiek & Co. AG
H. Stodiek & Co. AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de