SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | LÄNDER [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | LÄNDER
Alle Aktien aus der Kategorie 'Österreich'

Diese Kategorie hat 159 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 >ZURÜCK


 
“Apollo” Film-AG
Aktie 200 Kr. 1.1.1921.
“Apollo” Film-AG
Gegründet 1920 zur Übernahme der “Apollo” Filmvertriebsges. mbH (einer Tochter der Apollo-Lichtbild AG in Berlin). Schwerpunkt war die Herstellung wissenschaftlicher und belehrender Filme. Börsennotiz im Exotenverkehr Wien.
EUR 49,00 

“Leona” Schuhfabrik AG
Aktie 200 Kr. 15.5.1918. Gründeraktie (Auflage 8000).
“Leona” Schuhfabrik AG
Übernommen wurden die vorwiegend Flechtschuhe produzierenden Betriebe der Firma Glasner, Stein & Co. im böhmischen Sezemitz. 1934 in Liquidation.
EUR 49,00 

“Solo” Zündwaren- und Chemische Fabriken AG
Aktie 100 RM Nov. 1939 (Auflage 36000, R 7).
“Solo” Zündwaren- und Chemische Fabriken AG
Gründung 1903 als Solo Zündwaren- und Wichsefabrik AG. Später in Solo Zündwaren- und Chemische Fabriken AG umbenannt. Werke in Linz (Zünder- und chemische Fabrik) und Deutschlandsberg/Steiermark (Zündwarenfabrik und Sägewerk). Die bedeutendste der seinerzeit vier ostmärkischen Zündwarenfabriken.
EUR 95,00 

AG der Roth-Kosteletzer Spinnerei und Weberei
Aktie 200 Kc. 19.1.1937.
AG der Roth-Kosteletzer Spinnerei und Weberei
Gründung 1899 unter Übernahme der Fabriken der Firma Leop. Abeles & Söhne in Roth-Kostelec (Böhmen) und Erlach (Niederösterreich). Börsennotiz Prag und Wien.
EUR 45,00 

AG der Wiener Sodawasser-Fabriken
Aktie 100 RM Aug. 1940 (Auflage 1000, R 9).
AG der Wiener Sodawasser-Fabriken
Gründung 1900. Die Gesellschaft erwarb die Fabriken von 28 Wiener Firmen. 1904 wurden noch die Fabrik “Royal” K. Kraus, 1908 die Fabrik der Firma Haderlein, 1917 die Fabrik Karl Singhofer’s Erben erworben. 1918 wurde dem Unternehmen eine Lebensmittel-Abteilung angegliedert.
EUR 175,00 

AG für den In- und Auslandsverkehr
Aktie 25 x 200 Kr. 31.3.1921.
AG für den In- und Auslandsverkehr
EUR 45,00 

AG für Drogen- und Chemikalienhandel
Aktie 100 x 400 Kr. 4.8.1922. Gründeraktie.
AG für Drogen- und Chemikalienhandel
Engros- und Detailhandel mit Drogen, Chemikalien, Haushalts- und Waschartikeln. 1925 ging das gesamte Aktienkapital an Eugen Grünsberger über (die Gesellschaft war eine Familien-AG).
EUR 49,00 

AG für Eisenbahnbedarf
Aktie 25 x 200 Kr. 25.1.1923.
AG für Eisenbahnbedarf
Gründung am 20.12.1920 nach Umwandlung der Firma Biedermann & Co. in eine AG zwecks Vertrieb von Eisenbahnmaterialien aller Art. Die Gesellschaft stand in enger Beziehung zur Firma Otto Wolff in Köln und zu den diesem Konzern nahestehenden deutschen Werken. Sie hatte Filialen in Berlin, Köln, Prag, ...
EUR 35,00 

AG für Glas- und optische Industrie
Aktie 400 Kr. 1.11.1923.
AG für Glas- und optische Industrie
Gründung 1920. Hohl- und Pressglasfabrik in Schneegattern (O.-Ö.), außerdem Flachglasfabrikation in Oberstraß bei Attnang. Börsennotiz Wien.
EUR 39,00 

AG für Internationalen Warenhandel
Aktie 50.000 Kr. 17.11.1921.
AG für Internationalen Warenhandel
Gründung 1920. Die Gesellschaft befaßte sich mit Ex- und Import und hatte einen hohen Realitätenbesitz.
EUR 35,00 



SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 >ZURÜCK

 

Highlights

Eduard Lingel Schuhfabrik AG
Eduard Lingel Schuhfabrik AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de