SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN
Alle Aktien aus der Kategorie 'Straßenbahnen'

Diese Kategorie hat 220 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 20 | 22 >ZURÜCK


 
Elektrizitätswerk und Strassenbahn Landsberg AG
Aktie 1.000 Mark 16.6.1900. Gründeraktie (Auflage 2000, R 3, im Jahr 1903 herabgesetzt auf 1250).
Elektrizitätswerk und Strassenbahn Landsberg AG
Gegründet 1900 zum Betrieb der 8,1 km langen Straßenbahn und des Elektrizitätswerkes in Landsberg (Warthe), wohin wenige Wochen nach der Gründung auch der Firmensitz verlegt wurde. Gründer war die Helios Elektricitäts-AG in Köln. (Diese Gesellschaft baute und betrieb Elektrizitätswerke im In- und Au...
EUR 150,00 

Ferro Carril Central de Buenos Aires Ltda.
5 % debenture 500 £ stg. 21.7.1931.
Ferro Carril Central de Buenos Aires Ltda.
Gegründet 1906. Aufgrund von bis 1886 zurückreichenden Konzessionen der argentinischen National- und Provinzregierungen wurde ein 252 Meilen langes Streckennetz betrieben, vor allem die normalspurige Ringeisenbahn um Buenos Aires, in die alle Fernbahnlinien der Entre Rios-, Argentine North Eastern u...
EUR 125,00 

Ferro Carril Central de Buenos Aires Ltda.
5 % Debenture 1.000 £ 21.7.1931.
Ferro Carril Central de Buenos Aires Ltda.
Gegründet 1906. Aufgrund von bis 1886 zurückreichenden Konzessionen der argentinischen National- und Provinzregierungen wurde ein 252 Meilen langes Streckennetz betrieben, vor allem die normalspurige Ringeisenbahn um Buenos Aires, in die alle Fernbahnlinien der Entre Rios-, Argentine North Eastern u...
EUR 125,00 

Ferro Carril Central de Buenos Aires Ltda.
5 % debenture 100 £ stg. 21.7.1931.
Ferro Carril Central de Buenos Aires Ltda.
Gegründet 1906. Aufgrund von bis 1886 zurückreichenden Konzessionen der argentinischen National- und Provinzregierungen wurde ein 252 Meilen langes Streckennetz betrieben, vor allem die normalspurige Ringeisenbahn um Buenos Aires, in die alle Fernbahnlinien der Entre Rios-, Argentine North Eastern u...
EUR 75,00 

Gesellschaft der Lodzer Elektrischen Straßenbahn
Actie 250 Rbl. von 1901. Gründeraktie (Auflage 8000).
Gesellschaft der Lodzer Elektrischen Straßenbahn
Gegründet 1900, als Lodz noch zu Rußland gehörte (erst 1924 kam das Wartheland mit der Hauptstadt Lodz zu Polen). 1943 Umfirmierung in “Litzmannstädter Elektrische Straßenbahn AG”. Zeitgeschichtlich besonders interessant, hatte ein und dieselbe AG während ihres Lebens doch nicht weniger als drei “St...
EUR 198,00 

Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin
6,5 % Gold Bond 1.000 $ 1.10.1926 (R 1).
Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin
Gründung 1897. Die Hochbahngesellschaft übernahm von Siemens & Halske die Bau- und Betriebsrechte für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen gemäß Verträgen von 1895/96 mit den Städten Berlin, Schöneberg und Charlottenburg sowie dem Eisenbahnfiskus. Die ersten Linien waren: I. Wilhelmplatz - Potsdam...
EUR 98,00 

Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin
6,5 % Gold Bond 500 $ 1.10.1926 (R 2).
Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin
Gründung 1897. Die Hochbahngesellschaft übernahm von Siemens & Halske die Bau- und Betriebsrechte für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen gemäß Verträgen von 1895/96 mit den Städten Berlin, Schöneberg und Charlottenburg sowie dem Eisenbahnfiskus. Die ersten Linien waren: I. Wilhelmplatz - Potsdam...
EUR 125,00 

Gesellschaft für elektrische Unternehmungen
Aktie 100 RM 15.5.1928 (Auflage 100000, R 9).
Gesellschaft für elektrische Unternehmungen
Gründung 1894 auf Initiative der AEG und einiger Großbanken sowie des deutsch-jüdischen Unternehmers Isidor Loewe als Holding für weltweit gespannte Interessen auf dem Gebiet elektrischer Bahnen und Beleuchtungsanlagen. Wie auch bei Siemens, Schuckert und anderen Firmen der Branche war der Grund für...
EUR 285,00 

Gesellschaft für elektrische Unternehmungen
Aktie 100 RM 1.10.1926 (Auflage 100000, R 5).
Gesellschaft für elektrische Unternehmungen
Gründung 1894 auf Initiative der AEG und einiger Großbanken sowie des deutsch-jüdischen Unternehmers Isidor Loewe als Holding für weltweit gespannte Interessen auf dem Gebiet elektrischer Bahnen und Beleuchtungsanlagen. Wie auch bei Siemens, Schuckert und anderen Firmen der Branche war der Grund für...
EUR 80,00 

Gesellschaft für elektrische Unternehmungen
Aktie 1.000 RM 13.12.1928 (Auflage 32400, R 9).
Gesellschaft für elektrische Unternehmungen
Gegründet 1911 durch Siemens & Halske, AEG und Emil Rathenau, bedeutender Mitinitiator war der große Albert Ballin. 32 km Hochbahn und 235 km Straßenbahn in Normalspur. Begonnen hatte die Geschichte der Straßenbahn in Hamburg bereits 1866 als Pferdebahn, Dampfbetrieb ab 1879, elektrischer Betrieb ab...
EUR 195,00 



SEITE < 1 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 20 | 22 >ZURÜCK

 

Highlights

K.k. priv. Südbahn-Gesellschaft
K.k. priv. Südbahn-Gesellschaft

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de