SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN
Alle Aktien aus der Kategorie 'Maschinenbau (ohne Elektromaschinen)'

Diese Kategorie hat 794 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 10 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 73 >ZURÜCK


 
Frankfurter Maschinenbau AG vorm. Pokorny & Wittekind
Aktie 100 RM Juni 1938 (Auflage 13200, R 3).
Frankfurter Maschinenbau AG vorm. Pokorny & Wittekind
Nach der Gründung 1872 wurden mit etwa 40 Arbeitern kleine Dampfmaschinen und Müllereimaschinen gebaut. Kurz vor der Wende zum 20. Jh. Entwicklung des neuen Spezialgebiets Großkompressoren, danach 1900 Umwandlung in die “Pokorny & Wittekind Maschinenbau AG”, 1913 Umfirmierung wie oben. 1914-18 Einri...
EUR 50,00 

Frank'sche Eisenwerke AG
Aktie 1.000 RM 21.6.1927 (Auflage erst 4000, nach drei Kapitalherabsetzungen zuletzt noch 2270, R 2).
Frank'sche Eisenwerke AG
Keimzelle des Unternehmens ist das 1607 vom Grafen Georg von Nassau-Catzenelnbogen gegründete und später herzoglich nassauische Hammerwerk Adolfshütte. 1839 verkauft Adolf Herzog von Nassau den Herzoglich Nassauischen Hammer bei Niederscheld für 6.000 fl. an die Pfarrer Christian und Georg Frank und...
EUR 75,00 

Franz Braun AG
Aktie 100 RM Juli 1935 (Auflage 3500, R 3).
Franz Braun AG
Gründung 1916. Herstellung von Drehbänken und Spritzgussmaschinen. 1928 Interessengemeinschaft mit Boehringer in Göppingen, Heidenreich & Harbeck in Hamburg und Wohlenberg in Hannover. Börsennotiz Leipzig. 1952 nach Göppingen verlegt. 1955 aufgelöst.
EUR 65,00 

Franz Braun AG
Aktie 1.000 RM Juli 1935 (Auflage 1000, R 4).
Franz Braun AG
Gründung 1916. Herstellung von Drehbänken und Spritzgussmaschinen. 1928 Interessengemeinschaft mit Boehringer in Göppingen, Heidenreich & Harbeck in Hamburg und Wohlenberg in Hannover. Börsennotiz Leipzig. 1952 nach Göppingen verlegt. 1955 aufgelöst.
EUR 85,00 

Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp
Sammelaktie 20 x 50 DM Dez. 1992 (R 5).
Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp
Erst 1903, als die Krupp'schen Unternehmungen schon fast 100 Jahre bestanden, ließ sich Fräulein Bertha Antoinette Krupp zur Gründung einer AG überreden. Ihr Vater Alfred Krupp (1812-87) misstraute dem Kapitalmarkt. Lieber ließ er sich von Kaiser Wilhelm I., seinem großen Gönner, über dessen Hofbank...
EUR 80,00 

Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp
Sammelaktie 20 x 50 DM Dez. 1992 (nullgeziffert, R 10).
Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp
Erst 1903, als die Krupp'schen Unternehmungen schon fast 100 Jahre bestanden, ließ sich Fräulein Bertha Antoinette Krupp zur Gründung einer AG überreden. Ihr Vater Alfred Krupp (1812-87) misstraute dem Kapitalmarkt. Lieber ließ er sich von Kaiser Wilhelm I., seinem großen Gönner, über dessen Hofbank...
EUR 110,00 

Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp
Aktie 50 DM Dez. 1992 (R 5).
Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp
Erst 1903, als die Krupp'schen Unternehmungen schon fast 100 Jahre bestanden, ließ sich Fräulein Bertha Antoinette Krupp zur Gründung einer AG überreden. Ihr Vater Alfred Krupp (1812-87) misstraute dem Kapitalmarkt. Lieber ließ er sich von Kaiser Wilhelm I., seinem großen Gönner, über dessen Hofbank...
EUR 80,00 

Friedrich Deckel AG
Sammel-VZ-Aktie 2 x 50 DM Dez. 1986.
Friedrich Deckel AG
Gründung 1903, seit 1972 AG. Seinerzeit einer der größten deutschen Werkzeugmaschinen-Hersteller. 1993 Verschmelzung auf die Maho AG, Pfronten im Allgäu.
EUR 65,00 

Fritz Moser AG Konstruktionswerkstätte
Aktie 100 Fr. 16.12.1939.
Fritz Moser AG Konstruktionswerkstätte
EUR 24,50 

Fritz Werner AG
Aktie 1.000 Mark 14.12.1916 (Auflage 2000 R 3).
Fritz Werner AG
Gründung 1915. Die AG übernahm die Maschinen- und Werkzeugfabrik von Friedrich Karl und Fritz Werner in Marienfelde. Traditionsreiches Unternehmen des Werkzeugmaschinenbaus, das im Westberlin der Nachkriegszeit ein besonderes Symbol der Reste einer industriellen Basis wurde. Erst nach der Wende ging...
EUR 185,00 

Fritz Werner AG
Aktie 1.000 Mark 24.8.1915. Gründeraktie (Auflage 3000, R 2).
Fritz Werner AG
Gründung 1915. Die AG übernahm die Maschinen- und Werkzeugfabrik von Friedrich Karl und Fritz Werner in Marienfelde. Traditionsreiches Unternehmen des Werkzeugmaschinenbaus, das im Westberlin der Nachkriegszeit ein besonderes Symbol der Reste einer industriellen Basis wurde. Erst nach der Wende ging...
EUR 195,00 



SEITE < 1 | 10 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 73 >ZURÜCK

 

Highlights

Osnabrücker Aktien-Bierbrauerei
Osnabrücker Aktien-Bierbrauerei

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de