SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN [BRANCHEN] [LÄNDER] [DEUTSCHLAND]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

AKTIEN-ARCHIV | BRANCHEN
Alle Aktien aus der Kategorie 'Kolonie'

Diese Kategorie hat 82 Treffer ergeben. Die Lose werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:
 
SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 >ZURÜCK


 
Afrika-Marmor-Kolonialgesellschaft
Anteilschein Lit. B 20 RM Juli 1929 (R 4).
Afrika-Marmor-Kolonialgesellschaft
Die 1910 gegründete Gesellschaft gewann Marmor in Karibib (genau auf halber Strecke an der Eisenbahn Swakopmund-Windhuk gelegen) in Deutsch-Südwestafrika. Sie führte die Geschäfte der “Deutsch-Südwest-Afrikanische Marmor-Gesellschaft mbH” zu Swakopmund fort und besaß eine eigene Feldbahn zum Abtrans...
EUR 200,00 

Afrika-Marmor-Kolonialgesellschaft
Anteilschein Lit. A 10 RM Juli 1929 (R 6).
Afrika-Marmor-Kolonialgesellschaft
Die 1910 gegründete Gesellschaft gewann Marmor in Karibib (genau auf halber Strecke an der Eisenbahn Swakopmund-Windhuk gelegen) in Deutsch-Südwestafrika. Sie führte die Geschäfte der “Deutsch-Südwest-Afrikanische Marmor-Gesellschaft mbH” zu Swakopmund fort und besaß eine eigene Feldbahn zum Abtrans...
EUR 175,00 

Afrikanische Frucht-Compagnie AG
Aktie 1.000 RM 6.6.1930. Gründeraktie (Auflage 3990, R 6).
Afrikanische Frucht-Compagnie AG
Gegründet 1912 als GmbH, AG seit 1930. Die Kolonialgesellschaft besaß 3.120 ha Bananen- und Kakao-Pflanzungen in Kamerun. Auch betrieb die Gesellschaft eine eigene Reederei. Börsennotiz: Freiverkehr Hamburg; Großaktionär war die Reederei F. Laeisz. 1951 ist das Unternehmen auf die “Afrikanische Fruc...
EUR 120,00 

AG für In- und Auslandsunternehmungen
Aktie 1.000 Mark 15.6.1918. Gründeraktie (Auflage 25000, R 7).
AG für In- und Auslandsunternehmungen
Die Gesellschaft, gegründet 1918 von 188 namhaften Adressen aus Industrie, Handel und Banken, bezweckte nahezu alles, was Gewinn versprach. Im Aufsichtsrat u.a. Warburg und von Berenberg-Gossler. 1939 wurde die Auflösung beschlossen.
EUR 300,00 

Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
Anteil 1.000 RM Mai 1929 (Auflage 3750, R 2).
Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
1881 Gründung der Baufirma Friedrich Lenz. Ausführung von Hoch- und Tiefbauarbeiten, insbesondere Ausbau des deutschen Eisenbahnnetzes, vor allem in Pommern und Mecklenburg. 1892 Umwandlung in Lenz & Co. GmbH. 1901 Gründung der AG für Verkehrswesen in Berlin als Finanzierungsgesellschaft der Firma L...
EUR 85,00 

Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
Anteil 100 RM Jan. 1933 (Auflage 6700, R 2).
Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
1881 Gründung der Baufirma Friedrich Lenz. Ausführung von Hoch- und Tiefbauarbeiten, insbesondere Ausbau des deutschen Eisenbahnnetzes, vor allem in Pommern und Mecklenburg. 1892 Umwandlung in Lenz & Co. GmbH. 1901 Gründung der AG für Verkehrswesen in Berlin als Finanzierungsgesellschaft der Firma L...
EUR 65,00 

Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
St.-Anteil (vorh. VZ) 100 RM Aug. 1935 (Auflage 30000, R 1).
Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
1881 Gründung der Baufirma Friedrich Lenz. Ausführung von Hoch- und Tiefbauarbeiten, insbesondere Ausbau des deutschen Eisenbahnnetzes, vor allem in Pommern und Mecklenburg. 1892 Umwandlung in Lenz & Co. GmbH. 1901 Gründung der AG für Verkehrswesen in Berlin als Finanzierungsgesellschaft der Firma L...
EUR 50,00 

Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
Anteil 1.000 RM Jan. 1933 (Auflage 1800, R 3).
Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
1881 Gründung der Baufirma Friedrich Lenz. Ausführung von Hoch- und Tiefbauarbeiten, insbesondere Ausbau des deutschen Eisenbahnnetzes, vor allem in Pommern und Mecklenburg. 1892 Umwandlung in Lenz & Co. GmbH. 1901 Gründung der AG für Verkehrswesen in Berlin als Finanzierungsgesellschaft der Firma L...
EUR 75,00 

Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
Anteil 1.000 RM Nov. 1940 (Auflage 2000, R 3).
Allgemeine Baugesellschaft Lenz & Co. (Kolonial-Gesellschaft)
1881 Gründung der Baufirma Friedrich Lenz. Ausführung von Hoch- und Tiefbauarbeiten, insbesondere Ausbau des deutschen Eisenbahnnetzes, vor allem in Pommern und Mecklenburg. 1892 Umwandlung in Lenz & Co. GmbH. 1901 Gründung der AG für Verkehrswesen in Berlin als Finanzierungsgesellschaft der Firma L...
EUR 95,00 

Balboa and Pacific Estates Company mbH
Anteilschein 500 Mark 7.3.1913 (R 6).
Balboa and Pacific Estates Company mbH
Die Absichten der Ges., in Mittelamerika Plantagenwirtschaft zu betreiben, wurden durch den wenige Monate nach ihrer Gründung beginnenden 1. Weltkrieg vereitelt. Ihre Namensgebung aber ist hochinteressant: Sie kommt von dem Eroberer Vasco Núnez de Balboa (1475-1519), der nach einem mörderischen Mars...
EUR 185,00 



SEITE < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 >ZURÜCK

 

Highlights

Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.
Maschinenfabrik AG vorm. Wagner & Co.

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de