SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
HOME/SUCHE [ERWEITERTE SUCHE] [WARENKORB]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

DETAILS ZUM WERTPAPIER
Hier finden Sie alle Details zum gewählten Stück


  

 
Liegnitz-Rawitscher Eisenbahn-Gesellschaft
8 % Teilschuldv. 200 RM Okt. 1928 (Auflage 1000, R 5).
Bild:Liegnitz-Rawitscher Eisenbahn-Gesellschaft
Ort:Liegnitz
Info:Gründung 1897. Die Strecke Liegnitz-Steinau-Krehlau-Herrnstadt-Wehrse Grenze wurde mit 74,5 km 1898 eröffnet. Infolge des Versailler Vertrages dehnte sich die Strecke von Wehrse Grenze bis zu den polnischen Orten Rawitsch-Görchen-Kobylin aus und erreichte 130 km. Laut Vertrag vom 12.2.1925 wurde die polnische Strecke Rawitsch-Kobylin an Polen verkauft. Lenz & Co. behielt aber die Oberleitungen des Betriebes auf der polnischen Strecke.
Besonder-heiten:Doppelblatt, inwendig Anleihenbedingungen, rückseitig Tilgungsplan. Mit Faksimilesignatur von Carl Fürstenberg für die Berliner Handels-Gesellschaft, die zur Bahngrundbuchvertreterin der Teilschuldverschreibungsgläubiger bestellt wurde. Lochentwertet (RB).
Branchen:Eisenbahnen - railroads
Länder:Deutschland
Regionen:Schlesien
Preis:EUR 75,00  

 
  

 

Highlights

Hannoversche Kolonisations- und Moorverwertungs-AG
Hannoversche Kolonisations- und Moorverwertungs-AG

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de