SUCHE
IN UNSEREM AKTIEN-ARCHIV
HOME/SUCHE [ERWEITERTE SUCHE] [WARENKORB]
DEUTSCH | ENGLISH

HOME/SUCHE
Erweiterte Suche
Warenkorb
AKTIEN-ARCHIV
Branchen
Länder
Deutschland
AKTIEN-KALENDER 2018
NEWSLETTER
SERVICE
Terminkalender
Katalog anfordern
Einführung zum Sammeln
Wertpapier anbieten
Wertpapier gesucht?
KONTAKT
Impressum

DETAILS ZUM WERTPAPIER
Hier finden Sie alle Details zum gewählten Stück


  

 
Deutsche Pulverfabriken AG zu Rönsahl und Walsrode
Actie 600 Mark = 200 Thaler 18.4.1873. Gründeraktie (Auflage 5000, R 8).
Bild:Deutsche Pulverfabriken AG zu Rönsahl und Walsrode
Ort:Rönsahl
Info:1815 gründete August Wolff (1782-1857) in Bomlitz bei Walsrode eine Pulverfabrik. 1864 errichtete die Fa. Hesse & Behrmann in Fallingbostel (nur 4 km von Bomlitz entfernt) Pulvermühlen, die dem Wolff’schen Unternehmen schwere Konkurrenz machten. 1872 regten die Gebr. Heuser, die in Rönsahl (Westfalen) eine Pulverfabrik betrieben, einen Zusammenschluß der aufgeführen Unternehmen an. Hesse & Behrmann in Fallingbosten wurden mit einem Kaufpreis von 160.000 Thalern in Raten ausgezahlt, Wilhelm Wolff (1820-86, der Sohn des Firmengründers) und die Brüder Leopold und Otto Heuser erhielten Aktien der Deutsche Pulverfabriken AG, deren Kapital auf 1 Mio. Thaler bemessen war (davon knapp 820.000 Thaler sofort eingezahlt). Die Fusion wurde wenige Jahre später wieder rückgängig gemacht, stattdessen fand man sich mit weiteren Mitwettbewerbern unter dem Dach des General-Kartells der Pulver- und Dynamitfabriken wieder. 1878 Umwandlung der Firma August Wolff in die Wolff & Co. KGaA. 1965 Umwandlung in eine AG, seit 1969 als Wolff Walsrode AG eine Tochter der Bayer AG. Heute ein führender Hersteller für Folien und Wursthüllen.
Besonder-heiten:Faksimile-Unterschrift Wilhelm Wolff als AR-Vorsitzender. Hochdekorativ, im Unterdruck ein behelmter Krieger flankiert von Kanonenrohren, einem Bergmann und einem Jäger mit erlegtem Wild.
Branchen:DEKO-Papiere - decorative papers
Gründeraktie - founder shares
Kunststoffindustrie und -verarbeitung - rubber industry and processing
Sprengstoff - explosive
Länder:Deutschland
Regionen:Celle, Soltau, Uelzen, Salzwedel, Dannenberg
Hagen, Witten, Iserlohn
Preis:EUR 1.500,00  

 
  

 

Highlights

Deutsche Hypothekenbank
Deutsche Hypothekenbank

Mehr zur Aktie
Newsletter
kostenlose Kataloge anfordern

Auktionstermine
© Benecke & Rehse Wertpapierantiquariat - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@aktiensammler.de